70 Jahre Siedlergemeinschaft Sereetz

70 Jahre SG Sereetz
Foto mit den Ehrengästen (v.l.): Bürgervorsteher Daniel Thomaschewski, Gerd Hoya von SG Ratekau, Gertrud Keichel (Gründungsmitglied), der SG Vorsitzende Kurt Fischer, Frauenwartin Monika Humberg und Bürgermeister Thomas Keller. (Fotos: SG Sereetz/hfr)

Sereetz. Die Siedlergemeinschaft (SG) Sereetz im Verband Wohneigentum (VWE) begeht in diesem Jahr ihr 70-jähriges Bestehen.

Sie feierte am Sonnabend, dem 25. November, im Hotel Atlantic in Niendorf. Als Gäste begrüßte der 1. Vorsitzende Kurt Fischer aus der Gemeinde Ratekau den Bürgervorsteher Daniel Thomaschewski und den Bürgermeister Thomas Keller, Gerd Hoya von der SG Ratekau, als Ehrengast das Gründungsmitglied Gertrud Keichel und als ältestes Mitglied Harry Tron.

Nach einem leckeren Buffet richteten die Gäste Grußworte an die Feierrunde und überreichten Präsente zum Jubiläum.

Bürgervorsteher Daniel Thomaschewski stellte sich in seinem Amt vor und übermittelte die Glückwünsche der Gemeindevertretung.

Zunächst gratulierte Bürgermeister Thomas Keller der SG Sereetz zum 70. Geburtstag. Er hob die Bedeutung der Siedler für das Zusammenleben des Dorfes vor. Er erwähnte die Veranstaltungen, die Organisation von Ausflügen und Fahrten, die Durchführung von Info-Veranstaltungen und die aktive Teilnahme an Dorfveranstaltungen. Der Bürgermeister übergab eine Urkunde und versprach, gemeinsam mit der SG einen Baum zu pflanzen.

Ratekaus Bürgermeister Thomas Keller überreicht im Beisein von Bürgervorsteher Daniel Thomaschewski die Ehrenurkunde an den SG Vorsitzenden Kurt Fischer.

Aus gesundheitlichen und organisatorischen Gründen kam zur Feier niemand vom VWE. Der Landesvorsitzende Bernd Heuer übermittelte die besten Grüße und wird nachträglich eine Urkunde überreichen.

Kurt Fischer ging in seiner Rede auf eine Zeitreise durch die Geschichte der Sereetzer SG ein, die sich 1953 gründete. Sie entwickelte sich aus einer Selbsthilfegemeinschaft zu einem lebendigen Teil der Dorfgemeinschaft. Die Siedler führten viele Veranstaltungen, Feiern, Fahrten und Fahrradtouren durch und nahmen aktiv am Dorfleben teil. Die Frauengruppe feierte in diesem Jahr ihren 50. Geburtstag. Hier bereiteten sie die Feste vor und gestalteten sie auch, zudem unternahmen sie Ausflüge.

Die Siedlergemeinschaft hat in ihrer Geschichte ihre Bedeutung für Sereetz gezeigt und für viele die Lebensqualität erhöht. Der Vorstand bedankt sich herzlich bei allen, die – mit oder ohne Funktion – hierzu beigetragen haben. Mit einem Glas Sekt stießen alle auf das Wohl der SG Sereetz an.

Der 2. Vorsitzenden und Frauenwartin Monika Humberg wurde für ihren jahrelangen Einsatz in vielen Bereichen die Silberne Verdienstbrosche des Landesverbands verliehen. Alle anderen Ehrungen waren schon bei Jahreshauptversammlung im März erfolgt.

Nach einem kleinen Spaziergang an der Strandpromenade klang bei Kaffee und Kuchen die Feier zum 70-jährigen Bestehen der SG Sereetz bei netten Gesprächen am Nachmittag aus.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 1?

Sei schlau. Kauf Lokal.

Betriebe aus der Region

Ihr Profil?

Unser Portal steht noch ganz am Anfang und soll weiter wachsen! Dafür suchen wir nicht nur laufend neue Betriebe, wir werden es auch laufend weiterentwickeln!

Weiterlesen … Ihr Profil?

Toni's Essbar, Scharbeutz

Ein Besuch in Toni´s essbar lohnt sich immer! Wir laden Sie ein, sich mit leckeren Köstlichkeiten an Speisen und Getränken verwöhnen zu lassen.

- Abholung & Lieferservice -

Weiterlesen … Toni's Essbar, Scharbeutz

Ihr Profil?

Unser Portal steht noch ganz am Anfang und soll weiter wachsen! Dafür suchen wir nicht nur laufend neue Betriebe, wir werden es auch laufend weiterentwickeln!

Weiterlesen … Ihr Profil?

Taverne Hellas, Ratekau

Der Grieche in Ratekau! Genießen Sie griechische Spezialitäten, die mit viel Liebe und einer ungeheuren Vielfalt an Zutaten frisch für Sie zubereitet werden.

Weiterlesen … Taverne Hellas, Ratekau