Anbaden in Niendorf/Ostsee: 150 Freiwillige stürzten sich in die 11 Grad kalte Ostsee

Anbaden Niendorf 2023
Trotz kaltem Wind und einer Wassertemparatur von 11 Grad stürzten sich 150 Mutige beim Anbaden in Niendorf/Ostsee ins kalte Nass. (Foto: hfr)

Niendorf/Ostsee. Am vergangenen Samstag, dem 20. Mai, fand zum 32. Mal das traditionelle Anbaden zur offiziellen Eröffnung der Badesaison in Niendorf/Ostsee statt. Damit hat das Anbade-Quartett im Anbade-Monat Mai in der Lübecker Bucht in Niendorf das Finale gefeiert. Zuvor wurde in Rettin, Scharbeutz und Travemünde angebadet.

Um 12 Uhr begann das Rahmenprogramm mit einem Sandburgenwettbewerb mit Sandkünstler Zsolt M. Tóth (Sandskulpturen Travemünde) sowie mit Musik und Moderation von DJ René. Leckeres zum Essen und Trinken haben der Lions Club Lübecker Bucht und Cocktail Revolution angeboten.

Um 15 Uhr ging es dann pünktlich mit Tourismuschef Joachim Nitz und Bürgermeister Sven Partheil-Böhnke ins kalte Nass. 150 mutige Schwimmerinnen und Schwimmer begleiteten die Beiden bei kaltem Wind und hohe Wellen an der Niendorfer Seebrücke in die 11 Grad kalte Ostsee. Die Anzahl der „Sehleute“ am Strand und auf der mit Menschen gefüllten Seebrücke war deutlich höher. Mit großem Jubel und lautem Applaus wurden schließlich alle Teilnehmenden für ihren kurzen Wasserspaß im kalten Ostseewasser belohnt. Die DLRG-Ortsgruppe Lübecker Bucht sorgte mit ihren Rettungsschwimmern für die Sicherheit.

Alle erwachsenen Anbadenden, die sich in die kalten Fluten wagten, erhielten von der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH neben einer Urkunde Accessoires für die nahende Strandsaison - einen Strohhut oder Flip Flops; Kinder haben ein Spiel als Belohnung erhalten.

Außerdem haben in Niendorf alle, die beim Anbaden teilgenommen haben, ein Ticket für das StrandKonzert von „ABBAMANIA – The Show“ am Niendorfer Freistrand am 4. Juni bekommen.

Das Restaurant Johannsens überreichte allen durchgefrorenen Erwachsenen, die aus dem Wasser gekommen sind, zum Aufwärmen wieder einen Korn und ein Schmalzbrot.

Und wer alle vier Anbade-Termine im Mai mutig gemeistert hat, war mit seiner Stempelkarte im Verlosungstopf und konnte zusätzlich tolle Preise gewinnen. Dazu mehr in der nächsten Ausgabe.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 3?

Sei schlau. Kauf Lokal.

Betriebe aus der Region

Ihr Profil?

Unser Portal steht noch ganz am Anfang und soll weiter wachsen! Dafür suchen wir nicht nur laufend neue Betriebe, wir werden es auch laufend weiterentwickeln!

Weiterlesen … Ihr Profil?

Toni's Essbar, Scharbeutz

Ein Besuch in Toni´s essbar lohnt sich immer! Wir laden Sie ein, sich mit leckeren Köstlichkeiten an Speisen und Getränken verwöhnen zu lassen.

- Abholung & Lieferservice -

Weiterlesen … Toni's Essbar, Scharbeutz

Ihr Profil?

Unser Portal steht noch ganz am Anfang und soll weiter wachsen! Dafür suchen wir nicht nur laufend neue Betriebe, wir werden es auch laufend weiterentwickeln!

Weiterlesen … Ihr Profil?

Taverne Hellas, Ratekau

Der Grieche in Ratekau! Genießen Sie griechische Spezialitäten, die mit viel Liebe und einer ungeheuren Vielfalt an Zutaten frisch für Sie zubereitet werden.

Weiterlesen … Taverne Hellas, Ratekau