Gemeinde Timmendorfer Strand: Der „Sommerferienpass 2023“ geht mit neuem Team an den Start

Sommerferienpass 2023 TDF
Torsten Singelmann (l.), Ann-Cathrin Knoop (m.) und Tatiana Pourkian (r.) freuen sich mit der neuen Fachdienstleiterin Sandra Gerds (2.v.li.) und Bürgermeister Sven Partheil-Böhnke über die angebotenen Aktionen. (Foto: René Kleinschmidt)

Timmendorfer Strand. Die Sommerferien stehen vor der Tür und damit keine Langeweile aufkommt, wird es in diesem Jahr wieder ein spannendes, kreatives und vielfältiges Ferienprogramm geben. Naturkundliche Angebote, actionreiche Ausflugsfahrten, Bastelkurse und viele weitere Veranstaltungen stehen auf der Liste des Sommerferienpasses 2023. Die Kinder und Jugendlichen können auf Wasserski gleiten, Schnuppersegeln, Schmuck gestalten, im Waldhochseilgarten klettern und vieles mehr. Neu im Programm sind unter anderem die Angebote der hundegestützten Intervention, der Besuch beim Bürgermeister Sven Partheil-Böhnke sowie ein Kinesiologie-Workshop.

Im April hat Tatiana Pourkian die Organisation des Ferienpasses übernommen und wird seit Anfang Juni von der Kinder- und Jugendberaterin Ann-Cathrin Knoop tatkräftig dabei unterstützt. Ziel des neuen Teams des Jugendtreffs Timmendorfer Strand (JTTS) ist es, den Kindern und Jugendlichen eine schöne Ferienzeit zu ermöglichen und ein vielfältiges Programm zu realisieren, dass für jedes Kind und jeden Jugendlichen etwas bietet. Der Dank geht dabei auch an alle Veranstaltenden, Mitwirkenden, Helfer und Betreuer am Ferienpass 2023.

Ab sofort können alle Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 16 Jahren, die in der Gemeinde Timmendorfer Strand wohnen oder hier zur Schule gehen, das Ferienpass-Programm der Gemeinde Timmendorfer Strand unter www.ferienpass-timmendorfer-strand.de einsehen und ihre Wunschliste erstellen. Wer sich nicht online anmelden kann, hat auch die Möglichkeit, seine Anmeldung während der Öffnungszeiten im Jugendtreff Timmendorfer Strand aufzugeben. Eine Auflistung aller Veranstaltungen liegt sowohl im Jugendtreff als auch in den Schulsekretariaten aus. Zusätzlich dazu besteht die Möglichkeit, sich im Medientreff über einen der PCs eigenständig anzumelden.

Die Anmeldefrist für den Sommerferienpass endet am Sonntag, dem 2. Juli. Am Montag, dem 3. Juli, findet die Verlosung und Verteilung der Veranstaltungsplätze statt.

Termine zum Unterschreiben der nötigen Einverständniserklärungen sowie zum Bezahlen (in bar) sind ebenfalls unter www.ferienpass-timmendorfer-strand.de zu finden. Eine Abrechnung über die Bildungskarte ist möglich. Ermäßigungen sind in besonderen Fällen ebenfalls möglich. Für Fragen zum Ferienpass steht das Team des JTTS unter 04503/2958 oder per E-Mail an info@jtts.de zur Verfügung.

Wer Lust und Zeit hat, den Ferienpass als ehrenamtlicher Helfer oder ehrenamtliche Helferin für einzelne Angebote zu unterstützen, kann sich gerne direkt bei Tatiana Pourkian (Mobil 0172-4114095), Ann-Cathrin Knoop (Telefon 04503-2958 oder mobil 0173-6171598) oder Torsten Singelmann (Projektleiter Medientreff, Telefon 04503-888340 oder mobil unter 01520-7717408) melden.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 7.

Sei schlau. Kauf Lokal.

Betriebe aus der Region

Ihr Profil?

Unser Portal steht noch ganz am Anfang und soll weiter wachsen! Dafür suchen wir nicht nur laufend neue Betriebe, wir werden es auch laufend weiterentwickeln!

Weiterlesen … Ihr Profil?

Toni's Essbar, Scharbeutz

Ein Besuch in Toni´s essbar lohnt sich immer! Wir laden Sie ein, sich mit leckeren Köstlichkeiten an Speisen und Getränken verwöhnen zu lassen.

- Abholung & Lieferservice -

Weiterlesen … Toni's Essbar, Scharbeutz

Ihr Profil?

Unser Portal steht noch ganz am Anfang und soll weiter wachsen! Dafür suchen wir nicht nur laufend neue Betriebe, wir werden es auch laufend weiterentwickeln!

Weiterlesen … Ihr Profil?

Taverne Hellas, Ratekau

Der Grieche in Ratekau! Genießen Sie griechische Spezialitäten, die mit viel Liebe und einer ungeheuren Vielfalt an Zutaten frisch für Sie zubereitet werden.

Weiterlesen … Taverne Hellas, Ratekau