Jahreshaupversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Dissau: Brudniok für Diensttreue geehrt, Hamerich in Ehrenabteilung verabschiedet

JHV FF Dissau 2022
(Foto: FF Dissau)

Dissau. Nach coronabedingter zweijähriger Unterbrechung konnte die Freiwillige Feuerwehr Dissau nun endlich  wieder eine Jahreshauptversammlung durchführen. Ortswehrführer Hans-Werner Manske eröffnete die Versammlung im Dissauer Hof und begrüßte neben seinen Kameraden Hartmut Hamerich (MdL), Stockelsdorfs Bürgermeisterin Julia Samtleben, Dorfvorsteher Jörg Meyer, Thomas Laband, Vorsitzender des SV Dissau, und Gemeindewehrführer Günter Volgmann. Besonders willkommen hieß er zudem  fünf Neuzugänge, die Anfang des Jahres in die Wehr eingetreten sind.

Im Anschluss an die Totenehrung und einem gemeinsamen Spargelessen sprachen die geladenen Gäste ihre Grußworte und wünschten der Versammlung einen harmonischen Verlauf.

In seinem Jahresbericht ließ Manske von „zwei durchwachsene  Feuerwehrjahre“ Revue passieren. Neben einem Großbrand, drei Kleinbränden, drei Ölspur- und fünf Unwettereinsätzen und zwei Sicherheitswachen rückte die Wehr in den vergangenen 24 Monaten noch zu sieben Nachbarschaftlichen Löschhilfen aus.

Es folgten die Berichte des Gruppenführers Thomas Wehde, des Gerätewartes Kai Giebelstein, des Funkwartes Klaus Petersen,  des Atemschutzgerätewartes Christopher Wehde und des Kassenwartes  Klaus Petersen. Zudem meldete der Sicherheitsbeauftragte Holger Breitner-Regenhard, dass alle geforderten Aufgaben unfallfrei durchgeführt wurden.

Nach Freigabe durch die Kassenprüfung wurde der Vorstand einstimmig entlastet und es ging mit den anstehenden Wahlen weiter, die alle einstimmig ausfielen. So wurde der Stellvertretende Ortswehrführer Sven Bender in seinem Amt bestätigt, Christopher Wehde zum Stellvertretenden Gruppenführer sowie Michael Frenk und Andreas Schwarz zu neuen Rechnungsprüfern gewählt.

Anschließend bat Stockelsdorfs Gemeindewehrführer Günter Volgmann Michael Frenk und Christopher Wehde nach vorn und beförderte Michael Frenk, nach verlesen der Urkunde, zum Feuerwehrmann und Christopher Wehde zum Hauptfeuerwehrmann**.

Bei den Ehrungen zeichnete Manske Dirk Fruböse, Hendrik Pieper und Christopher Wehde für zehnjährige aktive Mitgliedschaft aus.

Das Ehrenmitglied Uwe Brudniok wurde für 40 Jahre geehrt und erhielt aus den Händen des Ortswehrführers einen Präsentkorb. Manske betonte in einer launigen Laudatio, dass der Kamerad Uwe Brudniok immer noch auf Kreisebene als Ausbilder „Fahren über 7,5 t“ und auf Gemeindeebene als Brandschutzerzieher fungiere.

Zum Abschluss bat Manske Hartmut Hamerich nach vorn und verabschiedete den Kameraden in die Ehrenabteilung. Auch hier hob er, in einer humorvollen Laudatio, die Verdienste und die Kameradschaftlichkeit von Hartmut Hamerich hervor und übergab einen Präsentkorb sowie eine Urkunde  für 36 Jahre aktiven Dienst in der Feuerwehr.

Am Ende der Versammlung dankte die Wehr allen gewählten, beförderten und geehrten Kameraden für die geleistete Arbeit mit dem traditionellen „Gut Wehr“ und Ortswehrführer Manske schloss die Versammlung.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 4.

Sei schlau. Kauf Lokal.

Betriebe aus der Region

Ihr Profil?

Unser Portal steht noch ganz am Anfang und soll weiter wachsen! Dafür suchen wir nicht nur laufend neue Betriebe, wir werden es auch laufend weiterentwickeln!

Weiterlesen … Ihr Profil?

Toni's Essbar, Scharbeutz

Ein Besuch in Toni´s essbar lohnt sich immer! Wir laden Sie ein, sich mit leckeren Köstlichkeiten an Speisen und Getränken verwöhnen zu lassen.

- Abholung & Lieferservice -

Weiterlesen … Toni's Essbar, Scharbeutz

Ihr Profil?

Unser Portal steht noch ganz am Anfang und soll weiter wachsen! Dafür suchen wir nicht nur laufend neue Betriebe, wir werden es auch laufend weiterentwickeln!

Weiterlesen … Ihr Profil?

Taverne Hellas, Ratekau

Der Grieche in Ratekau! Genießen Sie griechische Spezialitäten, die mit viel Liebe und einer ungeheuren Vielfalt an Zutaten frisch für Sie zubereitet werden.

Weiterlesen … Taverne Hellas, Ratekau