Katha Kreitlow verlässt St. Martin – „Finale“ zum Abschied entfällt

Cleverbrücks Kirchenmusikerin geht in den Ruhestand

Katha Kreitlow
Am Ende des Jahres geht Cleverbrücks Kantorin in den Ruhestand und verabschiedet sich aus „ihrer Kirche“. Foto: Stefan Setje-Eilers

Bad Schwartau. Wer an die zahlreichen musikalischen Angebote in der Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Martin Cleverbrück denkt, der kommt um den Namen Katha Kreitlow nicht herum. 25 Jahre hat sie als Kirchenmusikerin der Gemeinde ihren Stempel aufgedrückt. Doch diese Ära neigt sich jetzt dem Ende entgegen. „Ich habe mich entschieden, die Gemeinde zu verlassen und in den Ruhestand zu gehen“, sagt sie. Ende des Jahres soll es soweit sein. Dann wird sie „ihre Kirche“ verlassen.

„Als ich 8 Jahre alt war wurde das heutige Gotteshaus eröffnet“, erklärt die gebürtige Cleverbrückerin, warum sie von „ihrer Kirche“ spricht.

Nach dem Abitur zog es sie zunächst nach Sereetz, wo sie neben dem Musikstudium in Lübeck als Organisten tätig war.

Durch einen Zufall kehrte sie schließlich als Kirchenmusikerin nach Bad Schwartau in ihren Stadtteil Cleverbrück zurück.

Der damalige Kantor in St. Martin, Heinz Arlt, der seinerzeit im Hauptberuf Studiendirektor am Johanneum in Lübeck war und dort den Musikzweig leitete, suchte Unterstützung. „Nach der Geburt meiner vier Kinder bot sich mir damit eine Möglichkeit, beruflich wieder einzusteigen“, erinnert sich Katha Kreitlow. Und so wechselte sie sich zunächst noch mit Heinz Arlt ab und war jeden zweiten Sonntag an der Orgel zu hören. Bis sie schließlich vor über 20 Jahren selbst die Leitung der Kantorei übernahm und bis heute zahlreiche musikalische Projekte wie „Wort und Musik“, „St. Martin singt“ oder „Orgel plus“ neben den Gottesdiensten und vielen Konzertveranstaltungen auf den Weg brachte.

„Viele denken, ich wäre traurig, weil ich jetzt gehen muss. Das bin ich aber gar nicht. Ich sehe das eher positiv. Wir haben doch so viele Jahre zusammen tolle Musik gemacht. Daran denke ich zurück. Die Kirchenmusik hat hier in Cleverbrück einen hohen Stellenwert. Und das freut mich“, will sie von Wehmut gar nichts wissen.

„Finale zur Verabschiedung von Katha Kreitlow“ entfällt

Allerdings das große „Finale zur Verabschiedung von Katha Kreitlow“ am Sonntag, dem 13. Dezember,  wie es im jüngsten Gemeindebrief angekündigt ist, wird es nicht geben.

„Leider sind in ganz Bad Schwartau gerade die Gemeindebriefe erschienen, in denen ganz groß auf diese Veranstaltung hingewiesen wird. Der Redaktionsschluss war im Oktober, als wir den November- und Dezember-Lockdown noch nicht kannten“, bedauert sie.

Es wird somit keine Verabschiedung geben. Und auch hierzu hat sie ihre ganz eigene Sichtweise: „Viele denken, dass es für mich traurig ist, nicht ,herkömmlich‘ verabschiedet werden zu können. Das stimmt aber gar nicht. Mein größter Wunsch ist es, dass wir alle gemeinsam mit dazu beitragen, die Pandemie einzudämmen. Ich würde mich riesig freuen, wenn das alle verstünden.“

Doppel-CD als Abschiedsgruß

Statt dessen verabschiedet sie sich auf ihre ganz eigene Art und hat die Doppel-CD „Erinnerungen an 60 Jahre Kirchenmusik in Cleverbrück“ aufgenommen.

„In sechs Kapiteln erzähle ich chronologisch die Geschichte der Kirchenmusik in Cleverbrück. Besonders interessant und abwechslungsreich wird meine Erzählung durch die Wortbeiträge vieler anderer Zeitzeugen aus der Gemeinde und den Chören und natürlich durch Musik, die das Erzählte besonders unterstreicht. Eine kreative, Pandemie taugliche Idee, mich zu verabschieden“, sagt sie.

Die „Erinnerungen an 60 Jahre Kirchenmusik in Cleverbrück“ sind ab sofort auf der Webseite der Kirchengemeinde in der Audiothek zu hören. Außerdem kann die Doppel-CD bis einschließlich 3. Advent kostenlos bei Katha Kreitlow unter Telefon 0451/39998223 oder kirchenmusikerin-kreitlow@kirche-bad-schwartau bestellt werden.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 6.

Sei schlau. Kauf Lokal.

Betriebe aus der Region

Ihr Profil?

Unser Portal steht noch ganz am Anfang und soll weiter wachsen! Dafür suchen wir nicht nur laufend neue Betriebe, wir werden es auch laufend weiterentwickeln!

Weiterlesen … Ihr Profil?

Toni's Essbar, Scharbeutz

Ein Besuch in Toni´s essbar lohnt sich immer! Wir laden Sie ein, sich mit leckeren Köstlichkeiten an Speisen und Getränken verwöhnen zu lassen.

- Abholung & Lieferservice -

Weiterlesen … Toni's Essbar, Scharbeutz

Ihr Profil?

Unser Portal steht noch ganz am Anfang und soll weiter wachsen! Dafür suchen wir nicht nur laufend neue Betriebe, wir werden es auch laufend weiterentwickeln!

Weiterlesen … Ihr Profil?

Taverne Hellas, Ratekau

Der Grieche in Ratekau! Genießen Sie griechische Spezialitäten, die mit viel Liebe und einer ungeheuren Vielfalt an Zutaten frisch für Sie zubereitet werden.

- Abholung & Lieferservice -

Weiterlesen … Taverne Hellas, Ratekau