„Kunst für Kinderherz“ – 2.000 Euro als Spende übergeben

Kunst für Kinderherz
Timmendorfs Bürgermeister Sven Partheil-Böhnke (l.) und Tourismuschef Joachim Nitz übergeben den Spendenscheck an Barbara Bergmann, Vorsitzende des Vereins Kinderherz e.V.. Foto: Stefan Setje-Eilers

Tdf. Strand. Die Künstler*innen des diesjährigen Kunstwettbewerbs konnten ihr Werk zur Versteigerung für den guten Zweck freigeben. Dies ermöglichte der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH (TSNT GmbH) erneut eine Kunstauktion zu Gunsten des Fördervereins Kinderherz e.V. in Timmendorfer Strand durchzuführen.

Vom 9. bis 16. Juli wurden 59 Werke des aktuellen Kunstwettbewerbs un-ter dem Motto „Meeresbewohner“ in der Trinkkurhalle in Timmendorfer Strand ausgestellt. Für jene Kunstwerke konnte ein Gebot abgegeben werden.

Das Mindestgebot belief sich auf 25 Euro, das Überbieten erfolgte in 5-Euro-Schritten. Insgesamt wurden 30 Bilder ersteigert, eine Summe von 1.950 Euro konnte gesammelt werden. Ein Betrag, den Timmendorfs Bürgermeister Sven Partheil-Böhnke kurzerhand mit 50 Euro auf 2.000 aufstockte und an den Verein übergab.

„Wir freuen uns, auch in diesem Jahr wieder eine so schöne Aktion begleiten zu dürfen“, so Barbara Bergmann, Vorsitzende des Vereins Kinderherz e.V.. „Das Geld können wir beziehungsweise die Kinder gut gebrauchen, erst Recht nach diesem schwierigen Jahr. Toll, dass so viele mitgemacht haben“.

Der Förderverein Kinderherz e.V. unterstützt Kinder und Jugendliche und ist aus der Gemeinde Timmendorfer Strand nicht mehr wegzudenken.

Lebensnah, unbürokratisch und auf Augenhöhe – das ist das Credo dieses Vereins, dessen Tätigkeitsliste lang ist, um die Welt der Kinder ein bisschen gerechter zu gestalten.

Ob als Einzelfallhilfe bedürftiger Familien (Erstausstattung zur Einschulung der Kinder, Kleidung, Fahrradanhänger, Busfahrkarten, Übernahme der Gebühren für Sportkurse, Hortunterbringung etc.), Gewaltpräventionsprojekte in der KiTa, Vorschulische Sprachförderung, Schulprojekte, Baby-Treffs oder Säuglingssprechstunde (www.kinderherz-ev.de).

Finanziert wird Kinderherz durch Fördermitglieder, Spenden und durch den Erlös von Losverkäufen auf Veranstaltungen.

Diese fallen nun aufgrund der Corona-Maßnahmen aus, somit bricht Kinderherz auch ein Teil der so wichtigen Gelder weg.

Wer auch ohne Ersteigerung einen Beitrag dazu leisten möchten, darf hier den gemeinnützigen Förderverein unterstützen: „Förderverein Kinderherz e.V.“, Sparkasse Holstein, IBAN: DE78 2135 2240 0135 8280 44, BIC: NOLADE21HOL

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 3.

Sei schlau. Kauf Lokal.

Betriebe aus der Region

Ihr Profil?

Unser Portal steht noch ganz am Anfang und soll weiter wachsen! Dafür suchen wir nicht nur laufend neue Betriebe, wir werden es auch laufend weiterentwickeln!

Weiterlesen … Ihr Profil?

Toni's Essbar, Scharbeutz

Ein Besuch in Toni´s essbar lohnt sich immer! Wir laden Sie ein, sich mit leckeren Köstlichkeiten an Speisen und Getränken verwöhnen zu lassen.

- Abholung & Lieferservice -

Weiterlesen … Toni's Essbar, Scharbeutz

Ihr Profil?

Unser Portal steht noch ganz am Anfang und soll weiter wachsen! Dafür suchen wir nicht nur laufend neue Betriebe, wir werden es auch laufend weiterentwickeln!

Weiterlesen … Ihr Profil?

Taverne Hellas, Ratekau

Der Grieche in Ratekau! Genießen Sie griechische Spezialitäten, die mit viel Liebe und einer ungeheuren Vielfalt an Zutaten frisch für Sie zubereitet werden.

- Abholung & Lieferservice -

Weiterlesen … Taverne Hellas, Ratekau