Projekt „Statt-Plastik-Becher“: Round Table tauscht Plastikbecher gegen Edelstahlbecher

Round Table 104 und Förderverein tauschen Plastikbecher gegen Edelstahlbecher im Quieselhaus Niendorf/Ostsee und Timmendorfer Strand

Projekt „Statt-Plastik-Becher“
Die Kita-Kinder freuen sich über die neuen Edelstahlbecher, die Sebastian Gartz (hinten v.li.) und Sascha Hemmerich vom Round Table 104 mitgebracht haben. (Foto: René Kleinschmidt)

Niendorf/Ostsee. Round Table, das ist ein weltweiter Serviceclub junger Männer zwischen 18 und 40 Jahren, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, durch persönlichen Einsatz der Mitglieder einen Dienst an der Allgemeinheit zu erbringen. Neben diversen Benefiz-Aktionen leben die Mitglieder ein reges und durch Freundschaft geprägtes Clubleben und das unabhängig von Parteizugehörigkeiten, Nationalitäten oder religiösen Wurzeln.

In jedem Jahr wird unter der Federführung eines Mitgliedstisches ein gemeinsames Nationales Serviceprojekt unterstützt. Das Nationale Serviceprojekt 2019/2020 heißt „Statt-Plastik-Becher“ und wurde vom Round Table Eckernförde initiiert.

Bei dem Projekt geht es darum, Kinder für die Reduzierung des täglichen Kunststoffeinsatzes zu sensibilisieren. Das Ziel ist es, Kindergärten und Krippen in Deutschland von den gebräuchlichen Plastikbechern auf hochwertige Round Table Statt-Plastik-Becher aus Edelstahl umzustellen. Ein nachhaltiger Umgang mit Rohstoffen und Ressourcen wird so bereits den Kleinsten mit auf den Weg gegeben.

„Plastik ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken, aber die Folgen dieser Entwicklung stellen uns bereits heute vor viele Probleme,“ so Sebastian Gartz, aktueller Präsident vom Round Table 104 in Lübeck. Die Mitglieder des Round Table gehen dabei persönlich in interessierte Kindergärten. Die Kinder können dann Ihren alten Plastikbecher abgeben und kostenlos gegen einen Edelstahlbecher tauschen, der über viele Jahre genutzt werden kann und keinerlei Schadstoffe abgibt. Aber was passiert mit den eingesammelten Plastikbechern? Auch dafür ist gesorgt: „Die Becher werden zentral von unserem Mitgliedstisch in Eckernförde gesammelt. Im Anschluss gehen diese an einen Upcycler, der daraus Parkbänke und somit ein neues und langlebiges Produkt schafft,“ erklärt Sascha Hemmerich vom Round Table 104.

Die Kindertagesstätten Quieselhaus Timmendorfer Strand und Niendorf/Ostsee machen bei dem Projekt mit. Der Förderverein beteiligt sich zudem mit einem Drittel an den Kosten. Das Quieselhaus in Niendorf, wo vor Kurzem die Tauschaktion stattgefunden hat, erhält 50 Becher, das Quieselhaus in Timmendorfer Strand 110 Becher.

Mehr zu diesem Projekt erfahren Interessierte auch im Internet unter www.statt-plastik-becher.de.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 8.

Sei schlau. Kauf Lokal.

Betriebe aus der Region

Ihr Profil?

Unser Portal steht noch ganz am Anfang und soll weiter wachsen! Dafür suchen wir nicht nur laufend neue Betriebe, wir werden es auch laufend weiterentwickeln!

Weiterlesen … Ihr Profil?

Toni's Essbar, Scharbeutz

Ein Besuch in Toni´s essbar lohnt sich immer! Wir laden Sie ein, sich mit leckeren Köstlichkeiten an Speisen und Getränken verwöhnen zu lassen.

- Abholung & Lieferservice -

Weiterlesen … Toni's Essbar, Scharbeutz

Ihr Profil?

Unser Portal steht noch ganz am Anfang und soll weiter wachsen! Dafür suchen wir nicht nur laufend neue Betriebe, wir werden es auch laufend weiterentwickeln!

Weiterlesen … Ihr Profil?

Taverne Hellas, Ratekau

Der Grieche in Ratekau! Genießen Sie griechische Spezialitäten, die mit viel Liebe und einer ungeheuren Vielfalt an Zutaten frisch für Sie zubereitet werden.

- Abholung & Lieferservice -

Weiterlesen … Taverne Hellas, Ratekau