Seniorenbeirat in Timmendorfer Strand neu gewählt: Elisabeth Lund bleibt Vorsitzende

Elisabeth Lund weiterhin Beiratsvorsitzende
Der neu gewählte Seniorenbeirat mit der wiedergewählten Vorsitzenden Elisabeth Lund (vorne 3.v.re.), dem Kreisseniorenbeiratsvorsitzenden Wilfried Lühr (links), Bürgervorsteherin Anja Evers und Bürgermeister Sven Partheil-Böhnke. (Foto: René Kleinschmidt)

Timmendorfer Strand. Rund 80 Gäste haben am 5. Oktober am Seniorenfrühstück der Gemeinde Timmendorfer Strand im Haus des Kurgastes in Nien­dorf/Ostsee teilgenommen.

Während des Frühstücks konnten die anwesenden Senioren auch den neuen Seniorenbeirat wählen.

Dr. Ulrich Beige aus Hemmelsdorf, Ingeborg Galkowski, Dieter Gunkel, Elisabeth Lund, Gisela Dieckmann, Angelika Möller (alle aus Timmendorfer Strand) sowie Susanne Sommerfeld aus Niendorf/Ostsee wurden als Beiratsmitglieder wiedergewählt. Neu in den Seniorenbeirat der Gemeinde wurden Sigrid Lange, Horst Skrobucha und Hans-Jürgen Hoyen (alle aus Timmendorfer Strand) gewählt.

In der konstituierenden Sitzung des 8. gewählten Seniorenbeirats, die am 12. November im Strohdachhaus stattfand, standen unter anderem die Wahl des Vorstands auf der Tagesordnung. An diesem Vormittag konnte die bisherige Vorsitzende Elisabeth Lund auch Bürgervorsteherin Anja Evers, Bürgermeister Sven Partheil-Böhnke und den Kreisseniorenbeirats-Vorsitzenden Wilfried Lühr begrüßen.

Dr. Ulrich Beige leitete als ältestes, anwesendes Mitglied die Wahlen, bei der Elisabeth Lund einstimmig als Vorsitzende wiedergewählt wurde.

Ebenso einstimmig wurde Dieter Gunkel als Stellvertreter wiedergewählt. Dr. Ulrich Beige bleibt weiterhin Protokollführer und Susanne Sommerfeld wurde zu seiner Stellvertreterin gewählt.

Bürgermeister Sven Partheil-Böhnke gratulierte den Gewählten und freut sich über eine weiterhin gute und konstruktive Zusammenarbeit.

Auch Bürgervorsteherin Anja Evers gratulierte allen neu Gewählten und wünscht sich eine weiterhin gute Zusammenarbeit. Sie lobte das ehrenamtliche Engagement und dankte auch allen, die bisher im Seniorenbeirat tätig waren. Evers: „Ihre Stimme und Meinung ist auch in allen Ausschüssen sehr wichtig!“

Gemeinsam mit Bürgermeister Sven Partheil-Böhnke verabschiedete sie Regina Schorpp aus dem Seniorenbeirat, in dem sie seit 2013 Mitglied war.

Der Vorsitzende des Kreisseniorenbeirates, Wilfried Lühr, beglückwünschte die wiedergewählte Vorsitzende und deren Mitstreiter*innen und sagte: „Es ist keine leichte Aufgabe, die ein Seniorenbeirat hat, aber sie haben sich alle bereiterklärt, als Beirat für die Senioren da zu sein und ich sage Danke für diese Bereitschaft und Ihr Engagement.“

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 5?

Sei schlau. Kauf Lokal.

Betriebe aus der Region

Ihr Profil?

Unser Portal steht noch ganz am Anfang und soll weiter wachsen! Dafür suchen wir nicht nur laufend neue Betriebe, wir werden es auch laufend weiterentwickeln!

Weiterlesen … Ihr Profil?

Toni's Essbar, Scharbeutz

Ein Besuch in Toni´s essbar lohnt sich immer! Wir laden Sie ein, sich mit leckeren Köstlichkeiten an Speisen und Getränken verwöhnen zu lassen.

- Abholung & Lieferservice -

Weiterlesen … Toni's Essbar, Scharbeutz

Ihr Profil?

Unser Portal steht noch ganz am Anfang und soll weiter wachsen! Dafür suchen wir nicht nur laufend neue Betriebe, wir werden es auch laufend weiterentwickeln!

Weiterlesen … Ihr Profil?

Taverne Hellas, Ratekau

Der Grieche in Ratekau! Genießen Sie griechische Spezialitäten, die mit viel Liebe und einer ungeheuren Vielfalt an Zutaten frisch für Sie zubereitet werden.

Weiterlesen … Taverne Hellas, Ratekau