Bürgermeisterwahl am 8. Mai: Katrin Engeln will Bad Schwartaus Rathauschefin werden

Bürgermeister-Kandidatin Katrin Engeln
Als engagierte Kommunalpolitikerin ist Katrin Engeln in Bad Schwartau vielen bekannt. Weit mehr als die erforderlichen 135 Unterschriften hat sie am vergangenen Freitag ins Rathaus gebracht, um damit bei der Bürgermeisterwahl im Mai anzutreten. Foto: SSE

Bad Schwartau. Am 8. Mai findet in diesem Jahr in Schleswig-Holstein Landtagswahl statt. Besonderes Augenmerk liegt auch auf Bad Schwartau, denn im Zuge des Bürgervotums entscheiden die Einwohner der Stadt an diesem Wahlsonntag auch darüber, wer künftig als Chefin oder Chef die Verwaltung anführt. Neben dem Amtsinhaber Dr. Uwe Brinkmann (parteilos) hat nun auch Dr. Katrin Engeln als unabhängige Bewerberin ihre Kandidatur bekanntgegeben. Am vergangenen Freitag hat die 54-Jährige die erforderlichen Unterschriften, die sie benötigt, im Rathaus abgegeben. Katrin Engeln ist Parteimitglied von Bündnis 90/Die Grünen und ist Fraktionsvorsitzende ihrer Partei in der Bad Schwartauer Stadtvertretung. „Ich möchte Bürgermeisterin für alle Bad Schwartauer sein – ohne irgendwelche Parteiinteressen. Deshalb trete ich auch nicht als Kandidatin einer Partei an“, erklärt sie.

Mit ihrem Ehemann Christian hat Katrin Engeln sechs Kinder im Alter von 13 bis 23 Jahren. Deshalb hat sie sich in früheren Jahren in schulischen Bereichen engagiert, war unter anderem Vorsitzende des Kreiselternbeirates Grundschulen und Förderzentren Ostholstein und außerdem Vorsitzende des Landeselternbeirates.

Wie der private ist auch ihr beruflicher Werdegang nicht ganz „alltäglich“. Katrin Engeln wuchs in Kronshagen auf, einem kleinen Vorort vor den Toren Kiels. Nach dem Abitur studierte sie in Münster Physik. Als Diplom-Physikerin ließ sie dann noch das Lehramtsstudium für Gymnasium in den Fächern Mathematik und Physik folgen und ging nach kurzer Zeit als Lehrerin in die Bildungsforschung zur Uni Kiel, wo sie bis 2018 als wissenschaftliche Mitarbeiterin verschiedene EU-Projekte aus zwölf europäischen Ländern koordinierte.

Aufgrund eines Pflegefalles innerhalb der Familie hat sie sich aktuell von ihrem Schuldienst an einem Gymnasium in Lütjenburg, wo sie offiziell geführt wird, beurlauben lassen.

Wenn sie Bürgermeisterin wird, will Katrin Engeln Bad Schwartau zur „Stadt der guten Nachbarschaft“ werden lassen, das menschliche  Miteinander, das Füreinanderdasein vorantreiben. „Sauberkeit und  Sicherheit sind ebenfalls typische Themen unserer Stadt. Ebenso ist Grünerhalt wichtig“, sagt sie. Auch gute Strukturen für Kinder und Jugendliche mit Kitas und Schulen und weitere Freizeitangebote wie die Dirtbahn oder die Skaterbahn im Bürgerpark seien wichtig.  Bei der Schaffung neuer Betreuungsplätze von Vorschulkindern sieht sie vor allem im Stadtteil Cleverbrück den größten Bedarf.

Auch gehe die Digitalisierung der Schulen nur schleppend voran und beide Grundschulen hätten zudem eine schlechte Energiebilanz. Außerdem müssen an beiden Schulen die Rahmenbedingungen für die Ganztagsbetreuung weiter verbessert werden, zudem ab 2026 ein Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung besteht, merkt Katrin Engeln an „Es fehlt auch weiterhin eine Mensa in Cleverbrück.“

Auch beim Thema Straßenverkehr sieht sie Handlungsbedarf. Den solle man als Ganzes betrachten – also den Autoverkehr, Radverkehr und die Möglichkeiten für Fußgänger  gemeinsam entwickeln, sagt sie. „Gerade die Fahrradsituation ist in Bad Schwartau nicht sicher. Ist man beispielsweise von Groß Parin nach Bad Schwartau unterwegs, fährt man ausschließlich auf der Straße und oftmals mit viel Gegenverkehr an zahlreichen parkenden Autos vorbei.“

Und: „Wir haben einen Verkehrsentwicklungsplan, der in den letzten fünf Jahren aber nicht weiterentwickelt wurde. Unser Verkehr hat sich in dieser Zeit jedoch stark verändert – Stichwort E-Bikes und damit wiederum verbunden Ältere, die wieder aufs Fahrrad steigen.“

Ganz besonders liegen Katrin Engeln Transparenz und Offenheit am Herzen. „Wenn es in einer Sache Neues gibt, dann sollte die Öffentlichkeit auch darüber informiert werden. Wir müssen die Menschen mitnehmen“, sagt sie und nennt in Sachen Transparenz dabei ein Beispiel aus dem Vereinswesen: „Den Hallensportlern unserer Stadt wird eine Halle zur Verfügung gestellt, die gewartet wird. Mit Licht, Duschen und allem drum und dran – ohne zusätzliche Kosten. Die Fußballer hingegen müssen für die Pflege ihrer Spielstätten zum Teil noch selbst aufkommen. Und der Angelverein bekommt meines Wissens gar keine Unterstützung. Man kann nicht immer alle gleich behandeln. Aber zumindest muss man dann begründen, warum das so ist.“

„Eine bessere Kommunikation, ein Beschwerdemanagement oder eine Bürgersprechstunde, für die Menschen da sein, ihre Belange hören – das lässt sich auch ohne politische Beschlüsse schnell umsetzen“, zählt Katrin Engeln auf, was sie umgehend tun will, wenn sie die Wahl gewinnt.

Die 135 Unterschriften aus Bad Schwartau, die sie für ihre Kandidatur benötigt, hat sie binnen  14 Tagen zusammenbekommen. Mehr noch: Insgesamt  knapp 250 Unterschriften hat sie Ende vergangener Woche ins Rathaus gebracht.

Wie sie ihre Chancen am 8. Mai einschätzt? „Gut. Ich will gewinnen“, gibt sich Katrin Engeln mit Blick auf  den Wahlsonntag selbstbewusst.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 6?

Sei schlau. Kauf Lokal.

Betriebe aus der Region

Ihr Profil?

Unser Portal steht noch ganz am Anfang und soll weiter wachsen! Dafür suchen wir nicht nur laufend neue Betriebe, wir werden es auch laufend weiterentwickeln!

Weiterlesen … Ihr Profil?

Toni's Essbar, Scharbeutz

Ein Besuch in Toni´s essbar lohnt sich immer! Wir laden Sie ein, sich mit leckeren Köstlichkeiten an Speisen und Getränken verwöhnen zu lassen.

- Abholung & Lieferservice -

Weiterlesen … Toni's Essbar, Scharbeutz

Ihr Profil?

Unser Portal steht noch ganz am Anfang und soll weiter wachsen! Dafür suchen wir nicht nur laufend neue Betriebe, wir werden es auch laufend weiterentwickeln!

Weiterlesen … Ihr Profil?

Taverne Hellas, Ratekau

Der Grieche in Ratekau! Genießen Sie griechische Spezialitäten, die mit viel Liebe und einer ungeheuren Vielfalt an Zutaten frisch für Sie zubereitet werden.

Weiterlesen … Taverne Hellas, Ratekau