„DorfFunk“-App in Ahrensbök freigeschaltet

DorfFunk Ahrensbök
Ahrensböks Bürgermeister Andreas Zimmermann (r.) und sein Mitarbeiter Marko Kindermann stellten jetzt die „DorfFunk“-App vor. (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Ahrensbök. In der Gemeinde Ahrensbök können die Menschen jetzt digital kommunizieren. Die App „DorfFunk Sh“ wurde freigeschaltet. Über die „Dorffunk“-App möchte zum Beispiel die Gemeinde vor allem Veranstaltungen, Stellenanzeigen, Ausschusssitzungen oder Gefahrenmeldungen ankündigen.

Ab sofort steht den Ahrensbökern sowie seinen 19 Dorfschaften die App kostenfrei zur Verfügung. Sie entspricht allen Anforderungen des Datenschutzes, ist technisch zuverlässig, werbefrei und verfolgt keinerlei kommerzielle Zwecke. Die App wurde vom renommierten Fraunhofer Institut entwickelt und programmiert. Die „DorfFunk“-App kann kinderleicht auf jedem Smartphone oder Tablet installiert werden. Es braucht dazu nur eine E-Mail-Adresse und die Angabe, dass man in Ahrensbök zuhause ist. Man kann in Ahrensbök funken oder aber über die Dorfgrenzen hinweg.

Die kostenlose App kann über die jeweiligen App-Stores heruntergeladen werden. Über www.dorf.app findet man eine Schritt für Schritt-Anleitung und Erklärvideos. Nach der Registrierung und Auswahl der Heimatgemeinde können sich Bürger einfach und schnell mit Informationen und Neuigkeiten aus dem Rathaus in Ahrensbök versorgen oder können ihre Hilfe anbieten, Gesuche einstellen oder einfach nur zwanglos miteinander plauschen. Je mehr mitmachen, umso mehr vermag der Dorffunk sein Potential entfalten um damit die Dorfgemeinschaft zufördern. Ziel ist es, die dörfliche Kommunikation und so das Miteinander und den Zusammenhalt zu fördem. „Gerade im ländlichen Raum ist es besonders wichtig, digitale Teilhabe und die Daseinsvorsorge zu stärken und als Vernetzungsplattform für alle Bürger*innen in der Gemeinde zu fungieren“, so Ahrensböks Bürgermeister Andreas Zimmermann, der die „DorfFunk“- App jetzt gemeinsam mit seinem Mitarbeiter Marko Kindermann, stellv. Leiter des Team Zentrale Dienste, Soziales, im Rathaus vorstellte.

Kontakt und weitere Infos: 04525-495 236 , E-Mail: markko.kindermann@ahrensboek.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 9.

Sei schlau. Kauf Lokal.

Betriebe aus der Region

Ihr Profil?

Unser Portal steht noch ganz am Anfang und soll weiter wachsen! Dafür suchen wir nicht nur laufend neue Betriebe, wir werden es auch laufend weiterentwickeln!

Weiterlesen … Ihr Profil?

Toni's Essbar, Scharbeutz

Ein Besuch in Toni´s essbar lohnt sich immer! Wir laden Sie ein, sich mit leckeren Köstlichkeiten an Speisen und Getränken verwöhnen zu lassen.

- Abholung & Lieferservice -

Weiterlesen … Toni's Essbar, Scharbeutz

Ihr Profil?

Unser Portal steht noch ganz am Anfang und soll weiter wachsen! Dafür suchen wir nicht nur laufend neue Betriebe, wir werden es auch laufend weiterentwickeln!

Weiterlesen … Ihr Profil?

Taverne Hellas, Ratekau

Der Grieche in Ratekau! Genießen Sie griechische Spezialitäten, die mit viel Liebe und einer ungeheuren Vielfalt an Zutaten frisch für Sie zubereitet werden.

Weiterlesen … Taverne Hellas, Ratekau