Dr. Katrin Engeln gegen Dr. Uwe Brinkmann: Es kommt zur Stichwahl in Bad Schwartau

BM-Wahl in Bad Schwartau
Gehen am 22. Mai in die Stichwahl: Herausforderin Dr. Katrin Engeln und Amtsinhaber Dr. Uwe Brinkmann. (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Bad Schwartau. Es ist ein paar Minuten nach 18 Uhr als Jörg Lehmann mit seinem Team am vergangenen Sonntag im Rathaus Bad Schwartau die prallgefüllte Wahlurne auf mehreren Tischen ausschüttet. „Erst einmal müssen wir die Stimmzettel nach Landtagswahl und Bürgermeisterwahl sortieren“, sagt Lehmann, der den Wahlbezirk 5 direkt im Verwaltungsgebäude ehrenamtlich leitet. „Zunächst werden die Stimmen zur Landtagswahl ausgezählt. Bis feststeht, wie die Bürgermeisterwahl ausgegangen ist, wird es wohl einige Zeit dauern“, sagt er. Und er sollte Recht behalten – auch wenn es zunächst so aussieht, als würde es doch zügiger gehen. Denn um 19.19 Uhr kommt schon das erste Ergebnis aus den insgesamt 15 Wahlkreisen. Die Einzelbewerberin Dr. Katrin Engeln liegt knapp vor Amtsinhaber Dr. Uwe Brinkmann. Nur schleppend trudeln dann aber weitere Ergebnisse ein. Allerdings spiegeln die nach und nach ein immer klareres Bild wider: Verwaltungschef Brinkmann und die Diplom-Physikerin werden sich – bis auf wenige Ausnahmen in den „Hochburgen“ beider Bewerber – ein Kopf-an-Kopf-Rennen liefern.

Die von der CDU unterstützte Kandidatin Nadine Wiederhold muss sich mit mehr oder weniger großen Abständen jeweils mit Platz drei begnügen, der 20-jährige Justin Heuer pendelt sich bei der 6-Prozent-Marke ein.

Von den vier Bewerbern ist anfangs niemand vor Ort. Sie warten an anderen Stellen und Lokalitäten die Auszählung ab. Dr. Uwe Brinkmann kommt als erster gegen 20.40 Uhr in den Sitzungssaal. Rund eine halbe Stunde später ist auch Katrin Engeln da. Beide begeben sich in ihre „Fanlager“, warten auf weitere Ergebnisse aus den Wahlkreisen. Die Tendenz bleibt. Mal hat sie die Nase vorn, mal hat er ein paar Stimmen mehr. Dahinter folgen die beiden Mitbewerber, die sich als faire Verlierer zeigen und zu fortgeschrittener Stunde ebenfalls im Sitzungssaal erscheinen, um den Wahlausgang live mitzuverfolgen.

Höhepunkt nach der Auszählung des zwölften Wahlkreises: Auf den Prozentpunkt und auf die Wählerstimme genau, liegen Dr. Katrin Engeln und Dr. Uwe Brinkmann nun gleich auf.

Weil die letzten Wahlkreise lange auf sich warten lassen, wird schließlich gegen 21.45 Uhr vorzeitig der vorläufige Wahlausgang bekanntgegeben. Denn längst steht fest, dass die beiden Führenden in die Stichwahl gehen werden.

Der Bürgermeister vereint 3.429 und damit 34,4 Prozent der Stimmen auf sich, seine Herausforderin 3.369 (33,8 Prozent). Für Nadine Wiederhold sprachen sich 25 Prozent (2.498 Stimmen) der Wähler aus, der mutige Jung-Kandidat Justin Heuer brachte es auf 6,9 Prozent (685 Stimmen). Die Wahlbeteiligung lag bei knapp 58 Prozent.

Die Stichwahl zwischen Dr. Uwe Brinkmann und Dr. Katrin Engeln findet am Sonntag, dem 22. Mai, statt.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 4.

Sei schlau. Kauf Lokal.

Betriebe aus der Region

Ihr Profil?

Unser Portal steht noch ganz am Anfang und soll weiter wachsen! Dafür suchen wir nicht nur laufend neue Betriebe, wir werden es auch laufend weiterentwickeln!

Weiterlesen … Ihr Profil?

Toni's Essbar, Scharbeutz

Ein Besuch in Toni´s essbar lohnt sich immer! Wir laden Sie ein, sich mit leckeren Köstlichkeiten an Speisen und Getränken verwöhnen zu lassen.

- Abholung & Lieferservice -

Weiterlesen … Toni's Essbar, Scharbeutz

Ihr Profil?

Unser Portal steht noch ganz am Anfang und soll weiter wachsen! Dafür suchen wir nicht nur laufend neue Betriebe, wir werden es auch laufend weiterentwickeln!

Weiterlesen … Ihr Profil?

Taverne Hellas, Ratekau

Der Grieche in Ratekau! Genießen Sie griechische Spezialitäten, die mit viel Liebe und einer ungeheuren Vielfalt an Zutaten frisch für Sie zubereitet werden.

Weiterlesen … Taverne Hellas, Ratekau