Endlich wieder freie Fahrt über die B76: Offizielle Freigabe der neuen Brücke in der Bahnhofstraße

Brück freigegeben
Bürgermeister Sven Partheil-Böhnke (von links), Verkehrsminister Dr. Bernd Buchholz und LBV-Direktor Torsten Conradt freuen sich über die Fertigstellung der neuen Brücke, die in der Bahnhofstraße über die B 76 führt. (Fotos: René Kleinschmidt)

Timmendorfer Strand. Einheimische und Gäste können wieder aufatmen: Alle Arbeiten rund um den Brückenersatzbau im Zuge der Bahnhofstraße über die B 76 sind abgeschlossen. Nach 17 Monaten Bauzeit herrscht wieder freie Fahrt in Timmendorfer Strand. „Endlich ist eine zentrale Verbindung im Ort wieder in Schuss und frei befahrbar“, freute sich Verkehrsminister Dr. Bernd Buchholz bei der offiziellen Freigabe am vergangenen Freitag, dem 18. März, in Timmendorfer Strand gemeinsam mit Torsten Conradt, Direktor des Landesbetriebes Straßenbau und Verkehr (LBV.SH), und Timmendorfer Strands Bürgermeister Sven Partheil-Böhnke. Für die Gemeinde, den Tourismus und für alle Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer seien dies sehr erfreuliche Nachrichten, sagte Buchholz vor Ort.

Wegen den Bauarbeiten mussten Gäste und Einheimische viele Staus und Umleitungen in Kauf nehmen. Die B 76 musste mit Beginn der Abrissarbeiten der alten Brücke ab November 2020 über mehrere Monate voll gesperrt werden, zeitweise war die B 76 im Bereich der Baustelle per Ampelregelung einspurig befahrbar. Seit Februar war dann endlich wieder freie Fahrt auf der B 76. Und seit einigen Tagen ist die neue Brücke in der Bahnhofstraße auch für den Straßenverkehr freigegeben. Fußgänger durften die Brücke bereits seit Weihnachten 2021 zum Überqueren der B 76 benutzen.

Die alte Stahlbetonbrücke in Timmendorfer Strand war in die Jahre gekommen und konnte nach rund sechzigjähriger Nutzung den heutigen Verkehrsmengen nicht mehr gerecht werden, erklärte Conradt. Sie habe deutliche altersbedingte Schäden an dem Beton der Gehweg-Kragarme und den Geländern aufgewiesen. Daher mussten im Vorwege die beschädigten Kragarme zurückgebaut und die verrosteten Geländer demontiert werden.

Statements von Minister und Bürgermeister

„Leider gab es mit der Fertigstellung eine Verzögerung von drei Monaten,“ berichtete Schleswig-Holsteins Wirtschafts- und Verkehrsminister Dr. Bernd Buchholz. „Die Klärung von Eigentumsfragen von Anwohnern hat anfangs länger gedauert, und dann sind bei den Arbeiten Altbestände von giftigen Stoffen in der Erde entdeckt worden, die zu einem Baustopp geführt haben.“

Auch Timmendorfer Strands Bürgermeister Sven Partheil-Böhnke freut sich über die Fertigstellung: „Die letzten Monate waren eine Belastung für Anwohner, Bürger und Touristen, aber es war eben eine notwendige Maßnahme, denn es handelt sich hier um eine wichtige Verbindung vom Bahnhof und dem hinteren Bereich unseres Ortes. Jetzt sind das Zentrum, der Ort und der Strand wieder ohne große Umleitungen erreichbar. Wir sind jetzt gut aufgestellt, nachdem die beiden Brückenneubauten fertiggestellt sind.“

Abrissarbeiten und Beginn des Neubaus der Bahnhofstraßen-Brücke war erst für September 2019 geplant

Der Baubeginn für den Ersatzneubau der Brücke Bahnhofstraße/B 76 war eigentlich bereits für September 2019 geplant. Da die Verhandlungen mit den Anliegern über den erforderlichen Grunderwerb nicht erfolgreich verlaufen sind, hat sich der LBV.SH damals dazu entschieden, den Ersatzneubau der Brücke B 76/L 181 vorzuziehen. Dieser war ursprünglich erst für 2020 im Anschluss an die Bahnhofstraßen-Brücke vorgesehen.

250.000 Euro Mehrkosten

Die neue Ersatzbrücke wurde seit April 2021 in Stahlverbundbauweise errichtet. Die Baukosten belaufen sich auf mehr als zwei Millionen Euro und werden vom Bund getragen. „Das ist eine sehr gute Investition in die Gemeinde“, so der Minister. Man sei preislich im Rahmen geblieben. Buchholz: „Es sind rund 250.000 Euro mehr geworden als gedacht, aber damit können wir leben.“ Am meisten freue er sich als Tourismusminister darüber, dass die Baustelle pünktlich zur nun startenden Saison an der Küste verschwunden sei.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 1.

Sei schlau. Kauf Lokal.

Betriebe aus der Region

Ihr Profil?

Unser Portal steht noch ganz am Anfang und soll weiter wachsen! Dafür suchen wir nicht nur laufend neue Betriebe, wir werden es auch laufend weiterentwickeln!

Weiterlesen … Ihr Profil?

Toni's Essbar, Scharbeutz

Ein Besuch in Toni´s essbar lohnt sich immer! Wir laden Sie ein, sich mit leckeren Köstlichkeiten an Speisen und Getränken verwöhnen zu lassen.

- Abholung & Lieferservice -

Weiterlesen … Toni's Essbar, Scharbeutz

Ihr Profil?

Unser Portal steht noch ganz am Anfang und soll weiter wachsen! Dafür suchen wir nicht nur laufend neue Betriebe, wir werden es auch laufend weiterentwickeln!

Weiterlesen … Ihr Profil?

Taverne Hellas, Ratekau

Der Grieche in Ratekau! Genießen Sie griechische Spezialitäten, die mit viel Liebe und einer ungeheuren Vielfalt an Zutaten frisch für Sie zubereitet werden.

Weiterlesen … Taverne Hellas, Ratekau