Gemeinde Ratekau startet Aktionen: Malen und Fotografieren für die Umwelt

Wettbewerb "Insektenretter"
Die Umweltabteilung der Gemeinde Ratekau startet einen Mal- und zwei Fotowettbewerbe unter dem Motto „Insektenretter“. Lilly Meins (l.) und Ilaria Masdea begleiten die Aktionen in der Gemeindeverwaltung. Foto: Gemeinde Ratekau/hfr

Ratekau. Unter dem Motto „Insektenretter“ startet die Gemeinde Ratekau in diesem Jahr gleich zwei Kreativ-Wettbewerbe und eine Verlosung.

Kinder-Malwettbewerb: „Zu Hause bei der Feuerwanze- Artenvielfalt erleben“:

Um die Artenvielfalt auch den „Kleinsten“ näherzubringen, sind alle Kinder bis einschließlich zwölf Jahren aus der Gemeinde Ratekau herzlich dazu eingeladen, an einem Malwettbewerb teilzunehmen. Das Thema ist „die Feuerwanze“. Es darf pro Kind ein Bild eingeschickt werden und es gibt Eintrittskarten für den Wildtierpark Eekholt und einen Naturführer für Kinder zu gewinnen.

Die teilnehmenden Jungen und Mädchen senden ihr Bild per Post an die Gemeinde Ratekau, Bäderstraße 19, 23626 Ratekau oder per Mail an Lmeins@ratekau.de.

Einsendeschluss ist der 20. Juni.

Fotowettbewerb: „Zeige uns deine VielFalterkeit im Garten“

Was durch die Gärten in der Gemeinde Ratekau flattert, soll gesehen werden. Laut BUND Schleswig-Holstein gibt es in hiesigen Breitengraden 801 Großschmetterlinge, jedoch werden es immer weniger. Schmetterlinge mit ihren schönen Mustern und strahlenden Farben suchen Nahrung auf Wildblumen und heimischen Sträuchern. Gibt es in der Gemeinde Ratekau vielleicht einen ganz besonderen? Hier werden die Teilnehmer gebeten, die Augen offen zu halten und zu fotografieren, was durch den Garten flattert. Zu gewinnen gibt es Gärtnerei-Gutscheine im Wert von 50 oder 100 Euro sowie einen Naturführer. Bis zum 30. September sind die Aufnahmen an foto@ratekau.de zu senden.

Verlosung: „Mut zum Chaos“

Wer „Mut zum Chaos“ im Garten hat, hat für Schmetterlinge schon viel getan. Insbesondere Brennnesselecken sind wichtig für die Eiab­lage und dienen als Nahrung für die Raupen. Wer den heimischen Garten bereits naturnah gestaltet und ihm eine kleine Brennnesselecke einerichtet hat, sendet ein Bild dieses kleinen Lebensraums an verlosung@ratekau.de. Unter den Einsendungen wird ein 100 Euro Gärtnerei-Gutschein verlost.

Einsendeschluss ist ebenfalls der 30. September 2022.

Das Umweltteam der Gemeinde Ratekau freut sich auf zahlreiche Einsendungen und interessante Bilder und Fotos.

Detaillierte Teilnahmebedingungen und weitere Informationen zum Thema „naturnahe Gartengestaltung“ erhalten Interssierte auf der Homepage der Gemeinde Ratekau (www.ratekau.de) sowie in der Umweltabteilung unter der Telefonnummer 04504/803811.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 5.

Sei schlau. Kauf Lokal.

Betriebe aus der Region

Ihr Profil?

Unser Portal steht noch ganz am Anfang und soll weiter wachsen! Dafür suchen wir nicht nur laufend neue Betriebe, wir werden es auch laufend weiterentwickeln!

Weiterlesen … Ihr Profil?

Toni's Essbar, Scharbeutz

Ein Besuch in Toni´s essbar lohnt sich immer! Wir laden Sie ein, sich mit leckeren Köstlichkeiten an Speisen und Getränken verwöhnen zu lassen.

- Abholung & Lieferservice -

Weiterlesen … Toni's Essbar, Scharbeutz

Ihr Profil?

Unser Portal steht noch ganz am Anfang und soll weiter wachsen! Dafür suchen wir nicht nur laufend neue Betriebe, wir werden es auch laufend weiterentwickeln!

Weiterlesen … Ihr Profil?

Taverne Hellas, Ratekau

Der Grieche in Ratekau! Genießen Sie griechische Spezialitäten, die mit viel Liebe und einer ungeheuren Vielfalt an Zutaten frisch für Sie zubereitet werden.

Weiterlesen … Taverne Hellas, Ratekau