In der Gemeinde Stockelsdorf: Kostenlose FFP2-Masken für Bedürftige

FFP2-Masken für Bedürftige
Per Gutschein können sich Stockelsdorfer, die ohnehin nicht viel Geld zur Verfügung haben, die gesetzlich vorgeschriebenen FFP2-Masken besorgen. Finanziert wird die Aktion aus dem Hilfsfonds „Stockelsdorf hilft“. Foto: Gemeinde Stockelsdorf

Stockelsdorf. Die Bürgerstiftung Stockelsdorf hat im vergangenen Frühjahr in Kooperation mit der Gemeinde Stockelsdorf, den Gemeindewerken, der Friedrich Bluhme und Else Jebsen-Stiftung, den Politikern und diversen privaten und geschäftlichen Spendern einen Corona Hilfsfonds aufgelegt. Der Fonds von „Stockelsdorfern für Stockelsdorfer“ bietet allen Privatpersonen, die durch den Corona-Virus in einen finanziellen Engpass geraten sind, die Möglichkeit der Unterstützung.

Die Pflicht zum Tragen medizinischer Einwegmasken oder FFP2- Masken in öffentlichen Verkehrsmitteln und Geschäften bereitet vielen Menschen, die ohnehin nicht viel Geld zur Verfügung haben, große Sorge. Die Bürgerstiftung Stockelsdorf unter Volker Olbers und die Gemeinde Stockelsdorf, vertreten durch die Bürgermeisterin Julia Samtleben, wollen mit diesen Masken diejenigen unterstützen, für die auch kleinere finanzielle Mehrbelastungen schwer zu stemmen sind.

Darum bietet die Bürgerstiftung über eine Gutscheinaktion allen Betroffenen, die „Grundsicherung“ in Anspruch nehmen oder Leistungen im Rahmen des Asylbewerberleistungsgesetz beziehen, sowie den Menschen, die Lebensmittel von der Tafel beziehen, jetzt die Möglichkeit, zehn FFP2-Masken kostenfrei in Stockelsdorfer Apotheken abzuholen.

„Dafür danken wir auch ganz besonders den Stockelsdorfer Apothekerinnen und Apothekern, die mit uns kooperieren“, so Julia Samtleben und Volkers Olbers. Die Gutscheine werden den Betroffenen den nächsten Tagen zugestellt und können in den folgenden Apotheken eingelöst werden:

- Lilien-Apotheke Am Rathaus, Ahrensböker Straße;

- Lübbers Apotheke am Rathausmarkt;

- Lilien-Apotheke; Segeberger Straße

- Lübbers Apotheke – Medico Center, Stockelsdorf.

Alle Menschen die Kurzarbeitergeld beziehen, denen gekündigt wurde, die Solo-Selbstständigen oder Menschen die „Grundsicherung“ in Anspruch nehmen oder ihre Lebensmittel bisher von der Tafel bezogen haben, können weiterhin ihre Chance auf unbürokratische finanzielle Hilfe nutzen. Die Kooperation mit der Gemeinde Stockelsdorf ermöglicht vollkommenen Datenschutz für alle Betroffenen. Ansprechpartnerin bei der Gemeindeverwaltung ist Petra Scheel unter der Rufnummer 0451/4901200, E-Mail-Kontakt: stockelsdorf-hilft@stockelsdorf.de.

„Die Stockelsdorfer haben mit Ihren Spenden gezeigt, dass Solidarität kein leeres Wort ist. Danke, den bisherigen Spendern! Jeder Betrag hilft in dieser schwierigen Zeit“, so Stockelsdorfs Verwaltungschefin und der Vorsitzende der Bürgerstiftung.

Das Spendenkonto lautet: Bürgerstiftung Stockelsdorf, IBAN: DE 45 2135 2240 0134 9583 54 (bei der Sparkasse Holstein) Kennwort: Corona Nothilfe Stockelsdorf.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 4?

Sei schlau. Kauf Lokal.

Betriebe aus der Region

Ihr Profil?

Unser Portal steht noch ganz am Anfang und soll weiter wachsen! Dafür suchen wir nicht nur laufend neue Betriebe, wir werden es auch laufend weiterentwickeln!

Weiterlesen … Ihr Profil?

Toni's Essbar, Scharbeutz

Ein Besuch in Toni´s essbar lohnt sich immer! Wir laden Sie ein, sich mit leckeren Köstlichkeiten an Speisen und Getränken verwöhnen zu lassen.

- Abholung & Lieferservice -

Weiterlesen … Toni's Essbar, Scharbeutz

Ihr Profil?

Unser Portal steht noch ganz am Anfang und soll weiter wachsen! Dafür suchen wir nicht nur laufend neue Betriebe, wir werden es auch laufend weiterentwickeln!

Weiterlesen … Ihr Profil?

Taverne Hellas, Ratekau

Der Grieche in Ratekau! Genießen Sie griechische Spezialitäten, die mit viel Liebe und einer ungeheuren Vielfalt an Zutaten frisch für Sie zubereitet werden.

- Abholung & Lieferservice -

Weiterlesen … Taverne Hellas, Ratekau