Jaacks spendet an den Vogelpark Niendorf/Ostsee

Jaacks spendet
Ralf Jaacks (l.) und Alexandra Wohlfahrt übergeben den Spendenscheck an Klaus Langfeldt. Foto: hfr

Niendorf/Ostsee. „Masken für den Vogelpark“ – so lautete in den Monaten Mai bis Juli diesen Jahres das Motto im Modehaus Jaacks in Niendorf/Ostsee. 20 Prozent des Umsatzerlöses der verkauften Gesichts- und Mundschutz-Masken sollten an den Vogelpark gehen. „Da durch die Maskenpflicht und die schwierigen Corona-Umstände wir alle zusammen eine schwere Zeit hatten und haben, wollten wir unbedingt einen positiven Beitrag für jemanden leisten, der es noch schwerer hatte als wir“, so Geschäftsinhaber Ralf Jaacks. Aus einem Zeitungsartikel hatte er von dem großen Leiden des Vogelparks während der Corona-Zeit erfahren und sich spontan dazu entschlossen hier helfen zu wollen.

Kurz nach Wiedereröffnung des Geschäftes im April diesen Jahres hat Jaacks in Folge der eingeführten Maskenpflicht trendige Masken zahlreicher Marken ins Sortiment genommen. Das Tragen einer Maske war somit nicht mehr nur nützlich, sondern jetzt auch noch modisch.

Schnell kam Inhaber Ralf Jaacks die Idee, einen Teil der Umsatzerlöse vom Maskenverkauf einem regionalen Zweck zu Gute kommen zu lassen, der durch die Corona-Krise schwer betroffen war. Grund dafür war, nach Aussage von Jaacks, dass „der Umsatz so nicht eingeplant war und wir uns nicht durch die Zwangsbestimmung der Regierung mit dem Verkauf von Masken bereichern wollten“.

Zusammen kamen 750 Euro aus Umsatzerlösen und einigen Spenden der Kunden für den Vogelpark in Niendorf/Ostsee. Auf einer siebzig tausend Quadratmeter großen Schilflandschaft, berherbergt der Vogelpark über 200 Vogelarten. Besonders beeindruckend ist die Eulensammlung, die weltweit eine der größten ist. Durch den Shutdown konnte der Vogelpark keine Besucher mehr empfangen und die Einkünfte blieben aus. Dazu wurden vor kurzer Zeit zwei verletzte Seeadler aufgenommen, für die ein neues Gehege gebaut wird. Die Kosten für diese Voliere belaufen sich auf rund 5.000 Euro, so dass die Spende des Niendorfer Modehauses nur ein Anfang ist. Wer den Inhaber des Vogelparks, Klaus Langfeldt, ebenfalls unterstützen möchte, wird gebeten Kontakt per E-Mail aufzunehmen unter info@vogelpark-niendorf.de.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 5.

Sei schlau. Kauf Lokal.

Betriebe aus der Region

Ihr Profil?

Unser Portal steht noch ganz am Anfang und soll weiter wachsen! Dafür suchen wir nicht nur laufend neue Betriebe, wir werden es auch laufend weiterentwickeln!

Weiterlesen … Ihr Profil?

Toni's Essbar, Scharbeutz

Ein Besuch in Toni´s essbar lohnt sich immer! Wir laden Sie ein, sich mit leckeren Köstlichkeiten an Speisen und Getränken verwöhnen zu lassen.

- Abholung & Lieferservice -

Weiterlesen … Toni's Essbar, Scharbeutz

Ihr Profil?

Unser Portal steht noch ganz am Anfang und soll weiter wachsen! Dafür suchen wir nicht nur laufend neue Betriebe, wir werden es auch laufend weiterentwickeln!

Weiterlesen … Ihr Profil?

Taverne Hellas, Ratekau

Der Grieche in Ratekau! Genießen Sie griechische Spezialitäten, die mit viel Liebe und einer ungeheuren Vielfalt an Zutaten frisch für Sie zubereitet werden.

- Abholung & Lieferservice -

Weiterlesen … Taverne Hellas, Ratekau