Karin Prien auf Unterrichtsvisite im Ostsee-Gymnasium: Bildungsministerin informiert sich über den Einsatz der digitalen Lernplattform „Itslearning“

Karin Prien besucht OGT
Bildungsministerin Karin Prien im Gespräch mit Abiturienten des Biologieprofils im Ostsee-Gymnasium Timmendorfer Strand. (Foto: OGT)

Timmendorfer Strand. Am 2. Februar besuchte Schleswig-Holsteins Bildungsministerin Karin Prien das Ostsee-Gymnasium Timmendorfer Strand. Sie verfolgte den Unterricht in einem Bioprofil des Abiturjahrganges und Physik einer 8. Klasse und ließ sich von den Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften und der Schulleitung erläutern, wie die Lernplattform „itslearning“ im Schulleben nach der Pandemie weiterhin genutzt wird.

Den Schulen in Schleswig-Holstein wurde in der Pandemie das digitale Lernmanagement-System „Itslearning“ zur Verfügung gestellt, aber nur wenige nutzen dessen vielfältige Möglichkeiten im aktuellen Alltagsunterricht: Es können Unterrichtsmaterialien eingestellt und Lernergebnisse gesichert, Leistungsmessungen angekündigt, Lernvideos verlinkt und Hausaufgaben hochgeladen werden. Jede Fachlehrkraft stellt für jede ihrer Lerngruppen eine eigene Infoseite zur Verfügung. Fehlt ein Kind im Unterricht, findet es auf der Lernplattform alle wichtigen Informationen und kann per Chat Kontakt zu einzelnen Lehrkräften aufnehmen. Auch ein Videotool steht zur Verfügung.

Die Bildungsministerin zeigte sich erfreut über den vielfältigen Einsatz der Lernplattform am Ostsee-Gymnasium und die guten Erfahrungen. „Wir haben viel Energie und Zeit in unsere Fortbildung investiert und sind vom schulischen Mehrwert der Plattform überzeugt. Diese erworbenen Kompetenzen nutzen wir weiter,“ erläuterte Schulleiterin Dr. Cordula Braun.

Die Schülerinnen und Schüler bestätigten dies. Sie schätzen besonders den Überblick und die Strukturierung des Lernstoffs mit Blick auf die Abschlussprüfungen.

Da die gesamte Oberstufe des Ostsee-Gymnasiums von der Schule mit iPads ausgestattet ist und in jeder Klasse digitale Tafeln zur Verfügung stehen, ist für die Großen der Zugriff auf die Lernplattform in jeder Stunde fester Bestandteil des Unterrichts. Sogenannte „Lernpfade“ erlauben den Schülerinnen und Schülern selbstständiges Arbeiten.

Die jüngeren Schülerinnen und Schüler nutzen „itslearning“ wesentlich zu Hause: zum Nachlesen, zur Information und zur Kontaktaufnahme mit den Lehrkräften. Sie werden von der fünften Klasse an regelmäßig in der Nutzung der Plattform geschult.

Die Lehrkräfte des OGT haben ein Gesamtkonzept zur Nutzung von itslearning entwickelt, das als beispielhaft gilt. Die Multiplikatorengruppe und die Schulleiterin unterstützen im Fortbildungsbereich auch andere interessierte Schulen und stehen ihnen als Ansprechpartner zur Verfügung.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 4.

Sei schlau. Kauf Lokal.

Betriebe aus der Region

Ihr Profil?

Unser Portal steht noch ganz am Anfang und soll weiter wachsen! Dafür suchen wir nicht nur laufend neue Betriebe, wir werden es auch laufend weiterentwickeln!

Weiterlesen … Ihr Profil?

Toni's Essbar, Scharbeutz

Ein Besuch in Toni´s essbar lohnt sich immer! Wir laden Sie ein, sich mit leckeren Köstlichkeiten an Speisen und Getränken verwöhnen zu lassen.

- Abholung & Lieferservice -

Weiterlesen … Toni's Essbar, Scharbeutz

Ihr Profil?

Unser Portal steht noch ganz am Anfang und soll weiter wachsen! Dafür suchen wir nicht nur laufend neue Betriebe, wir werden es auch laufend weiterentwickeln!

Weiterlesen … Ihr Profil?

Taverne Hellas, Ratekau

Der Grieche in Ratekau! Genießen Sie griechische Spezialitäten, die mit viel Liebe und einer ungeheuren Vielfalt an Zutaten frisch für Sie zubereitet werden.

Weiterlesen … Taverne Hellas, Ratekau