Kinder- und Jugendarbeit Ratekau: Das Herbstferienprogramm ist da – Angebote ab sofort buchbar

Jeep musste von einem Unimog vom Strand gezogen werden

Herbstferienprogramm Ratekau 2021
Das Team der Kinder- und Jugendarbeit Ratekau um Ines Fellner und Patrick Bohle hat für die anstehende unterrichtsfreie Zeit ein buntes Herbstferienprogramm zusammengestellt. (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Ratekau. Auch für die schulfreie Zeit im Oktober hat das Team der Kinder- und Jugendarbeit Ratekau wieder ein buntes Herbstferienprogramm zusammengestellt, das für jeden etwas zu bieten hat.

„Im letzten Jahr waren es 25 Aktionen, diesmal sind es 30“, erklärt Jugendarbeiter Patrick Bohle und seine Kollegin Ines Fellner ergänzt: „Alle Angebote finden mindestens zweimal statt. Wir möchten damit eine Warteliste möglichst klein halten oder bestensfalls ganz vermeiden.“

Bei den Kreativaktionen im Angebot sind Porzellanmalerei – jedes Kind kreiert seine eigene Müslischale, es werden Kuschelkissen in Schablonentechnik gefertigt und passend zur Jahreszeit wird eine Igel-Figur aus Holz (herbstlich) gestaltet. Zudem gibt es wieder einen zweitägigen Nähkurs sowie einen Bastel­abend mit Filmvorführung und Snack.

Zu den Klassikern zählen Jumica, Bowling und der Besuch eines Hochseilgartens. Gleich viermal im Programm sind Reiten in Schürsdorf, drei Termine sind für den Renner „Parcours“ eingeplant,  außerdem gibt es ein einwöchiges Tennsicamp.

„Drei Fahrten bieten wir an. Es geht in die Nähe von Schönwalde zur Lama-Karawane, in den Grömitzer Zoo und zum Shopping ins Outlet nach Neumünster“, so Ines Fellner.

„Erstmals im Programm haben wir darüber hinaus einen Graffiti-Workshop, der von einem Graffiti-Künstler und Sozialpädagogen geleitet wird. Er findet am Kindergarten ,Wichtelclub‘ in Pansdorf statt, wo eine Wand entsprechend gestaltet wird“, erklärt Patrick Bohle.

Online-Anmeldungen sind ab sofort möglich. Anmeldeschluss ist am 26. September, wobei auch danach noch Nachmeldungen für etwaige freie Plätze erfolgen können. Die Bezahltermine im Jugendtreff, im Familienzentrum Ratekau, Rosenstraße 3, sind am 28. und 29. September jeweils von 10 bis 18 Uhr.

Aus organisatorischen Gründen wird darum gebeten, ausschließlich mit EC-Karte zu bezahlen. Es kann die Bildungskarte in Anspruch genommen werden.

Die Anmeldung für die verschiedenen Angebote erfolgt online unter www.unser-ferienprogramm.de/ratekau/.

Für Fragen oder Anregungen stehen Patrick Bohle und Ines Fellner per E-Mail (jugendarbeit@ratekau.de) oder unter den Rufnummern 0177/2952130 (Patrick Bohle) und 0172/7070472 (Ines Fellner) zur Verfügung.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 4.

Sei schlau. Kauf Lokal.

Betriebe aus der Region

Ihr Profil?

Unser Portal steht noch ganz am Anfang und soll weiter wachsen! Dafür suchen wir nicht nur laufend neue Betriebe, wir werden es auch laufend weiterentwickeln!

Weiterlesen … Ihr Profil?

Toni's Essbar, Scharbeutz

Ein Besuch in Toni´s essbar lohnt sich immer! Wir laden Sie ein, sich mit leckeren Köstlichkeiten an Speisen und Getränken verwöhnen zu lassen.

- Abholung & Lieferservice -

Weiterlesen … Toni's Essbar, Scharbeutz

Ihr Profil?

Unser Portal steht noch ganz am Anfang und soll weiter wachsen! Dafür suchen wir nicht nur laufend neue Betriebe, wir werden es auch laufend weiterentwickeln!

Weiterlesen … Ihr Profil?

Taverne Hellas, Ratekau

Der Grieche in Ratekau! Genießen Sie griechische Spezialitäten, die mit viel Liebe und einer ungeheuren Vielfalt an Zutaten frisch für Sie zubereitet werden.

- Abholung & Lieferservice -

Weiterlesen … Taverne Hellas, Ratekau