Kunstprojekt nach über einem Jahr abgeschlossen

Was lange währt...:

Kunstprojekt nach über einem Jahr abgeschlossen
Trotz ihres Ruhestand ließ es sich Kunstlehrerin Christa Remark (m.) nicht nehmen, mit ihren Schülern und unterstützt von Fliesenlegermeister Günter Eberlien (l. daneben) die prächtigen Säulen fertigzustellen.

Stockelsdorf. Mosaiken sind nahezu ein Kult an der Gerhard-Hilgendorf-Schule in Stockelsdorf. Über den Fachräumen sind thematisch passende Mosaiken angebracht und an vielen Wänden hängen große Mosaiken in Anlehnung zum Beispiel an James Rizzi, Piet Mondrian, Gustav Klimt oder an Victor Vasarely. Ohnehin ist Kunst eine tragende Säule an der Gerhard-Hilgendorf-Schule. Verantwortlich dafür ist die ehemalige Kunstlehrerin Christa Remark.
Apropos Säulen: Auch sie nehmen an der Stockelsdorfer Gemeinschaftsschule großen Raum ein.
So wurde vor vier Jahren eine echte Hundertwassersäule im Forum aufgebaut. Die geschwungenen Säulenelemente wurden in einer Werkstatt angefertigt, die lizensiert ist für Hundertwassersäulen und die auch die berühmten Säulen in Uelzen am Hundertwasser Bahnhof gearbeitet hat. Mit Hilfe des Fliesenlegermeisters Günther Eberlien aus Stockelsdorf konnten die Säulenteile seinerzeit montiert und von Schülerinnen und Schülern mit einem umgebenden Mosaik gefliest werden.
„Zwei Jahre später haben wir zwei Säulen auf dem Schulhof mit Mosaiken verziert. Die Muster haben die Schülerinnen und Schüler selbst entworfen und mit der professionellen Hilfe von der Firma Eberlien konnten wir auch diese verwirklichen“, schildert Christa Remark.
Schließlich stand ein weiteres besonderes Projekt an. Drei Säulen im Forum der Schule sollten mit Mosaiken verziert werden. Dafür waren vier Tage in der Planung. Das war für etwa 16 Quadratmeter Fläche und sieben Schüler eine äußerst sportliche Vorgabe.
Kurz bevor die große Krise über die Welt hereinbrach und der normale Schulbetrieb eingestellt wurde, wurden die neuen Mosaiksäulen fertiggestellt.
„Seit Jahren schwirrten mir diese Kunstwerke als Idee im Kopf herum“, erklärt Christa Remark. Die Pädagogin hatte in Hannover Säulen von Niki de Saint Phalle gesehen und die Idee, diese Säulen auch an der Gerhard-Hilgendorf-Schule umzusetzen, ließ sie nicht mehr los. „Trotz vieler unerwarteter Schwierigkeiten und mit Hilfe vieler Menschen konnten auch sie nun endlich verwirklicht werden.“
Ein halbes Jahr lang hat die engagierte Kunstlehrerin mit Schülerinnen und Schülern der damals 8. Klassen, die den Wahlpflicht-Unterricht (WPU) „Gestalten“ belegt hatten, sowie mit tatkräftiger Unterstützung einer Mutter eines Schülers große Buchstaben und Ziffern aus rund 150 Kilogramm Ton modelliert. Mit Hilfe einer Silikonmasse wurden die Hände aller Beteiligten abgeformt. Die Silikonformen wurden dann mit Ton ausgepolstert. Wie die Buchstaben und die Ziffern, mussten auch die Tonrohlinge drei Wochen trocknen und konnten dann zum ­ers­ten Mal gebrannt werden. Christa Remark: „Da zwischendurch der Brennofen aufgab, drohte das Projekt sogar ganz zu scheitern.“
Doch die Gemeinde Stockelsdorf sorgte großzügig und schnellstmöglich für Ersatz.
„Das brauchte aber auch seine Zeit, da der neue Ofen deutlich komplizierter in der Handhabung war. Hightech eben“, so die Kunstliebhaberin. „Und die zum Teil recht speziellen Glasuren brauchten mehrere Brennvorgänge, bis die Ergebnisse so waren, wie sie sein sollten.“
Eigentlich war die Fertigstellung der Säulen für Februar 2019 geplant, aber durch die Probleme mit dem Brennofen hatte sich der Prozess arg verlängert.
Über ein ganzes Jahr später wurde das lange geplante Projekt mit der qualifizierten und ehrenamtlichen Unterstützung von Fliesenlegermeister Eberlien aus Stockelsdorf endlich umgesetzt.
Die sieben Schülerinnen und Schüler besuchen heute schon den WPU 9 - Gestalten und Christa Remark ist mittlerweile im Ruhestand. Aber es sei ihr ein besonderes Anliegen, das Projekt zu beenden. „Endlich“.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 9.

Sei schlau. Kauf Lokal.

Betriebe aus der Region

Ihr Profil?

Unser Portal steht noch ganz am Anfang und soll weiter wachsen! Dafür suchen wir nicht nur laufend neue Betriebe, wir werden es auch laufend weiterentwickeln!

Weiterlesen … Ihr Profil?

Toni's Essbar, Scharbeutz

Ein Besuch in Toni´s essbar lohnt sich immer! Wir laden Sie ein, sich mit leckeren Köstlichkeiten an Speisen und Getränken verwöhnen zu lassen.

- Abholung & Lieferservice -

Weiterlesen … Toni's Essbar, Scharbeutz

Ihr Profil?

Unser Portal steht noch ganz am Anfang und soll weiter wachsen! Dafür suchen wir nicht nur laufend neue Betriebe, wir werden es auch laufend weiterentwickeln!

Weiterlesen … Ihr Profil?

Taverne Hellas, Ratekau

Der Grieche in Ratekau! Genießen Sie griechische Spezialitäten, die mit viel Liebe und einer ungeheuren Vielfalt an Zutaten frisch für Sie zubereitet werden.

- Abholung & Lieferservice -

Weiterlesen … Taverne Hellas, Ratekau