Minister Dr. Heiner Garg auf Stippvisite in Bad Schwartau

Minister Garg in Bad Schwartau
In der Erstaufnahme-Einrichtung für Geflüchtete kam Minister Garg ins Gespräch mit den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern. (Foto: René Kleinschmidt)

Bad Schwartau. Bürgermeister Dr. Uwe Brinkmann hat am vergangenen Mittwoch, dem 30. März, Dr. Heiner Garg (FDP), Minister für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren des Landes Schleswig-Holstein, im Beisein von FDP-Fraktionsvorsitzende Suzann Kley und dem FDP-Ortsverbandsvorsitzenden Norman Sollich in der städtischen Kindertagesstätte Wirbelwind empfangen. Dort verschaffte sich der Minister einen Eindruck vom Erweiterungsbau für 50 Kita-Kinder.

„Wir befinden uns an diesem Standort im Zentrum eines umfangreichen Angebotes für Kinder und Jugendliche in der Stadt Bad Schwartau, das aktuell um zwei Großbauten erweitert wird“, erläuterte der Bürgermeister vor Ort. Am Standort befinden sich die städtische Kita mit dem aktuellem Erweiterungsbau mit 50 neuen Plätzen, die Kita Mittemang mit Inklusionsangebot, die Baustelle des Neubaus des Gymnasiums am Mühlenberg und das Sportzentrum rund um die Ludwig-Jahn-Halle.

„Die neue Kita-Reform wird fortgeführt und soll erstens Eltern entlasten, zweitens die Qualität durch eine Fachkräfteoffensive und erhöhte Ausbildungsvergütung in den Kitas steigern und drittens die Kommunen entlasten“, erklärte der Minister vor Ort. Bad Schwartaus finanzieller Anteil im Kita-Bereich konnte so von 40 auf 33 Prozent reduziert werden.

Heiner Garg dankte Holger Timm, dem Leiter der städtischen Kita und allen Kollegen, die in der letzten Zeit viel mitgemacht haben: Am 13. März 2020 die Corona-bedingte Schließung, dann der Notfallbetrieb, gefolgt vom Regelbetrieb mit ständigen Neuverordnungen. Garg lobte ausdrücklich Timms norddeutsche Gelassenheit im Sinne „Das kriegen wir auch noch hin“ und bezeichnete diese sowie das hohe Engagement im Land als zwei wichtige Gründe, weshalb Schleswig-Holstein von allen Bundesländern bisher am glimpflichsten durch die Pandemie davongekommen sei.

Danach ging es weiter zur Erstaufnahme-Einrichtung des Kreises in der Elisabeth-Selbert-Gemeinschaftsschule. Der Minister war sichtlich beeindruckt über das Zusammenspiel der Stadt und aller Organisationen vor Ort.

Heiner Garg berichtete aus seinen Erfahrungen, dass die Frauen hauptsächlich geflüchtet sind, um ihre Kinder zu schützen. Sonst wären sie eher in der Ukraine geblieben, um ihr Land zu verteidigen. Bei einem Rundgang verschaffte sich Heiner Garg einen Einblick in die Notunterkunft in Bad Schwartau und dankte den ehrenamtlichen Helfern vor Ort persönlich für ihre bisher geleistete Arbeit.

Den Johanniter-Einsatz, nämlich einen von der Familie getrennten Hund aus einem Tierheim in Hamburg zurück zur Familie nach Bad Schwartau gebracht zu haben, sei eine der zahlreichen Heldenleistungen vor Ort, so Heiner Garg. Es habe ihn sehr berührt, wie hoch professionell und liebevoll die Helfer vorgehen. „Diese Hilfsbereitschaft zieht sich durch ganz Schleswig-Holstein.“

Der Weg führte dann über einen kurzen Besuch bei der Lebenshilfe Ostholstein ins Rathaus. Dort trug er sich in das Gästebuch der Stadt Bad Schwartau ein.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 8.

Sei schlau. Kauf Lokal.

Betriebe aus der Region

Ihr Profil?

Unser Portal steht noch ganz am Anfang und soll weiter wachsen! Dafür suchen wir nicht nur laufend neue Betriebe, wir werden es auch laufend weiterentwickeln!

Weiterlesen … Ihr Profil?

Toni's Essbar, Scharbeutz

Ein Besuch in Toni´s essbar lohnt sich immer! Wir laden Sie ein, sich mit leckeren Köstlichkeiten an Speisen und Getränken verwöhnen zu lassen.

- Abholung & Lieferservice -

Weiterlesen … Toni's Essbar, Scharbeutz

Ihr Profil?

Unser Portal steht noch ganz am Anfang und soll weiter wachsen! Dafür suchen wir nicht nur laufend neue Betriebe, wir werden es auch laufend weiterentwickeln!

Weiterlesen … Ihr Profil?

Taverne Hellas, Ratekau

Der Grieche in Ratekau! Genießen Sie griechische Spezialitäten, die mit viel Liebe und einer ungeheuren Vielfalt an Zutaten frisch für Sie zubereitet werden.

Weiterlesen … Taverne Hellas, Ratekau