„Modenschau in`n Ochsenstall“: Die Schürsdorfer Speeldeel spielt wieder

Schürsdorfer Speedeel spielt wieder
Die Schürsdorfer Speeldeel ist schon wieder fleißig am Proben. (Foto: hfr)

Schürsdorf. Nun ist es endlich wieder soweit: Es geht wieder los. Die Theatersaison in Schürsdorf hat begonnen.

Nach 21 Monaten Corona-Pause geht es jetzt wieder los und alle Beteiligten freuen sich darüber. Die Schürsdorfer Speeldeel zeigt die plattdeutsche Komödie „Modenschau in‘n Ochsenstall“, ein Stück von Jonas Jetten in drei Akten. Premiere ist am Freitag, dem 5. November, um 20 Uhr. Es gelten die 2G-Regeln.

Eckhard Fründt ist als Landwirt Paul Hartmann zu sehen und Sabine Prehn spielt seine Frau Tilly. Wolfgang Meier ist Franz Stolz, ein guter Freund von Paul und die drei neugierigen Nachbarinnen werden gespielt von Ulla Basse, Janine Labonte und Susanne Moritz. Wolfgang Rahlf ist als „Künstler“ Dr. Braun zu sehen und Harald Kolms als fleißiger Briefträger Otto Esser. Birgitt Westphal ist „Toseggersch“ und Maren Rahlf, Margot Szogs, Regine Grascht, Renate Fahnenbruck, Bettina Meier und Andrea Hielsch das Tresenpersonal.

Kurz zum Inhalt der Geschichte:

Der Hof von Landwirt und Hobbymaler Paul Hartmann steht kurz vor der Pleite. Es muss schnell eine Lösung zur Rettung des Hofes her.

Da entdeckt Franz in der Zeitung einen Artikel. Eine Agentur sucht einen Bauernhof als Kulisse für eine Modenschau. Kurzentschlossen melden Paul und Franz sich zur „Modenschau im Ochsenstall“ an und bekommen den Zuschlag. Anfangs doch sehr zum Missfallen von Tilly.

Dann fallen auch noch die Models aus und es muss dringend Ersatz gefunden werden. Zwischendurch verschwindet dann auch noch ein Bild, das Paul gemalt hat und verkaufen wollte, um den Hof zu retten. Dann erfährt er auch noch, dass er eine Halbschwester haben soll. Doch wer kann das sein?

Viele Missverständnisse führen aber letztendlich doch noch zu einem glücklichen Ende.

Nach der Premiere am 5. November folgen weitere Vorführungen am 6, 12., 20., 26. und 27. November sowie am 3., 4., 10., und 11. Dezember im Gemeinschaftshaus in Schürsdorf.

Karten zum Preis von 10 Euro gibt es ab sofort im Vorverkauf beim Blumen- und Pflanzenmarkt Rahlf in Schürsdorf, Telefon 04524-706720.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 2.

Sei schlau. Kauf Lokal.

Betriebe aus der Region

Ihr Profil?

Unser Portal steht noch ganz am Anfang und soll weiter wachsen! Dafür suchen wir nicht nur laufend neue Betriebe, wir werden es auch laufend weiterentwickeln!

Weiterlesen … Ihr Profil?

Toni's Essbar, Scharbeutz

Ein Besuch in Toni´s essbar lohnt sich immer! Wir laden Sie ein, sich mit leckeren Köstlichkeiten an Speisen und Getränken verwöhnen zu lassen.

- Abholung & Lieferservice -

Weiterlesen … Toni's Essbar, Scharbeutz

Ihr Profil?

Unser Portal steht noch ganz am Anfang und soll weiter wachsen! Dafür suchen wir nicht nur laufend neue Betriebe, wir werden es auch laufend weiterentwickeln!

Weiterlesen … Ihr Profil?

Taverne Hellas, Ratekau

Der Grieche in Ratekau! Genießen Sie griechische Spezialitäten, die mit viel Liebe und einer ungeheuren Vielfalt an Zutaten frisch für Sie zubereitet werden.

Weiterlesen … Taverne Hellas, Ratekau