Schwerer Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten in Timmendorfer Strand

B 76/Höppnerweg

Schwerer Verkehrsunfall
Drei Fahrzeuge waren am Montagmittag in den Verkehrsunfall verwickelt, an allen Pkw entstand nach erster Einschätzung Totalschaden. Foto: René Kleinschmidt

Timmendorfer Strand. Schon wieder ein schwerer Verkehrsunfall auf der B 76 bei der Einmündung zum Höppnerweg (famila-Parkplatz) in Timmendorfer Strand: Am vergangenen Montag, dem 26. Oktober, fuhr ein Daimler Benz-Minibus V 250 aus Pirna (Sachsen) gegen 12.30 Uhr in Richtung Travemünde. Der 44-jährige Fahrer wollte links in den Höppnerweg einbiegen. Ihm entgegenkommend befuhr ein 52-jähriger Lübecker die B 76 mit seinem Daimler Benz der B-Klasse in Richtung Scharbeutz.

Beide Fahrzeuge prallten frontal ineinander und der Mercedes-Van wurde von dem Aufprall nach links weggeschleudert und prallte auf einen auf der Abbiegespur wartenden VW Touran einer 36-jährigen Ostholsteinerin.

Alle sechs Insassen des Mercedes-Minivan, der 44-jährige Fahrer und fünf weitere Insassen, darunter auch Kinder, wurden bei dem Unfall leicht verletzt und vorsorglich ins Krankenhaus gefahren.

Der 52-jähriger Lübecker des B-Klasse-Mercedes wurde schwer verletzt in eine Klinik transportiert. Da der Fahrer vor Ort nicht ansprechbar war, wurde der Rettungshubschrauber Christoph 12 vorsorglich alarmiert. Lebensgefahr bestand glücklicherweise nicht, wie Stefan Muhtz, Pressesprecher der Polizei, mitteilte. Die 36-jährige Ostholsteinerin blieb zum Glück unverletzt. Insgesamt sind somit sieben Verletzte bei dem Unfall zu beklagen, Bei allen drei Unfallfahrzeugen entstand Totalschaden. Die Autos wurden abgeschleppt.

Bei der Unfallrekonstruktion vor Ort geht man davon aus, dass der Fahrer des Mercedes-Vans die Vorfahrt missachtete, die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern aber noch an. Die Unfallstelle auf der B 76 war für anderthalb Stunden gesperrt.

Neben Polizei und dem Rettungshubschrauber Christoph 12 waren mehrere Rettungswagen und Notärzte sowie die Freiwillige Feuerwehr Timmendorfer Strand im Einsatz, die mit mehreren Feuerwehrkräften die Unfallstelle absicherte, den Brandschutz sicherstellte und auslaufende Betriebsstoffe abstreute.

Unfallschwerpunkt B76/Höppnerweg: Immer wieder kommt es an dieser Kreuzung zu schweren Verkehrsunfällen und der Wunsch nach einer Ampelregelung oder einen Kreisverkehr wird immer lauter.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 3.

Sei schlau. Kauf Lokal.

Betriebe aus der Region

Ihr Profil?

Unser Portal steht noch ganz am Anfang und soll weiter wachsen! Dafür suchen wir nicht nur laufend neue Betriebe, wir werden es auch laufend weiterentwickeln!

Weiterlesen … Ihr Profil?

Toni's Essbar, Scharbeutz

Ein Besuch in Toni´s essbar lohnt sich immer! Wir laden Sie ein, sich mit leckeren Köstlichkeiten an Speisen und Getränken verwöhnen zu lassen.

- Abholung & Lieferservice -

Weiterlesen … Toni's Essbar, Scharbeutz

Ihr Profil?

Unser Portal steht noch ganz am Anfang und soll weiter wachsen! Dafür suchen wir nicht nur laufend neue Betriebe, wir werden es auch laufend weiterentwickeln!

Weiterlesen … Ihr Profil?

Taverne Hellas, Ratekau

Der Grieche in Ratekau! Genießen Sie griechische Spezialitäten, die mit viel Liebe und einer ungeheuren Vielfalt an Zutaten frisch für Sie zubereitet werden.

- Abholung & Lieferservice -

Weiterlesen … Taverne Hellas, Ratekau