Sonderzugfahrt ab Bad Schwartau zum Eisenbahnfest in Wittenberge

Fahrt zum Eisenbahnfest
Im Nordwesten Brandenburgs steht als Highlight der Besuch des Eisenbahnfestes der „Dampflokfreunde Salzwedel e. V.“ an. (Foto: IKN/hfr)

Bad Schwartau. Am Samstag, dem 10. Oktober, erfolgt ab Bad Schwartau eine Sonderzugfahrt mit dem Museumstriebwagen VT 628 201 zum Eisenbahnfest in Wittenberge. Nach den im Frühjahr und Sommer zahlreich ausgefallenen Fahrten möchte die Interessengemeinschaft Kulturlokschuppen Neumünster (IKN) ihr Fahrtenprogramm unter Berücksichtigung der geltenden Verhaltensregeln mit dieser Veranstaltung wieder aufnehmen. Um 6.59 Uhr startet der Sonderzug in Bad Schwartau und fährt über die Bahnhöfe Lübeck Hauptbahnhof (7.12 Uhr) und Bad Oldesloe Richtung Zielbahnhof „Wittenberge“. Die geplante Ankunft ist um 10.18 Uhr.

Geboten werden unter anderen die Vorführungen der zirka 30 Fahrzeuge, die sich aus Dampf-, Diesel- und Elektro-Loks und besonderen Eisenbahnfahrzeugen zusammensetzt. Des Weiteren sind Rundfahrten mit einem historischen Personenwagen und wechselnden Dampf- und Dieselloks auf dem Gelände vorgesehen.

Ganztägig kann an Draisinenfahrten und Führungen mit interessanten Einblicken in die Eisenbahngeschichte und das Arbeitsleben vergangener Tage im Lokschuppen und dem Stellwerk teilgenommen werden.

Einen weiteren Höhepunkt stellt die Paradefahrt von diversen Fahrzeugen, die gegen 14 Uhr stattfindet, sicher. Hier lassen sich die betriebsfähigen Fahrzeuge des Museums in Aktion bestaunen und fotografieren.

Wer beim Bewundern Hunger oder Durst bekommt, wird von der Feuerwehr mit ihrer berühmten Erbsensuppe aus der Gulaschkanone versorgt.

Fahrgäste, die nicht den ganzen Aufenthalt im Museumsgelände verbringen möchte, haben die Möglichkeit, auf eigene Faust Wittenberge zu erkunden (ein Kilometer bis in das Stadtzentrum) oder einen ausgedehnten Spaziergang an der Elbe zu genießen.

Im Zug können die Fahrgäste während der Hin- und Rückfahrt abgepackte Snacks und Getränke kostengünstig erwerben. Gegen 16.15 Uhr machen sich die Teilnehmer wieder auf den Heimweg und werden Bad Schwartau um 19.22 Uhr erreichen.

Der Fahrpreis, in dem der Museums­eintritt bereits enthalten ist, beträgt für Erwachsene in der 2. Klasse 54 Euro. Kinder bis zum vollendeten 14. Lebensjahr bezahlen 26 Euro für die Hin- und Rückfahrt.

Weitere Informationen und Buchungen sind möglich über die Website der Interessengemeinschaft www.IKNms.de.

Der Erlös der Sonderfahrt dient weiterhin ausschließlich der Erhaltung des Museumsfahrzeuges.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 9.

Sei schlau. Kauf Lokal.

Betriebe aus der Region

Ihr Profil?

Unser Portal steht noch ganz am Anfang und soll weiter wachsen! Dafür suchen wir nicht nur laufend neue Betriebe, wir werden es auch laufend weiterentwickeln!

Weiterlesen … Ihr Profil?

Toni's Essbar, Scharbeutz

Ein Besuch in Toni´s essbar lohnt sich immer! Wir laden Sie ein, sich mit leckeren Köstlichkeiten an Speisen und Getränken verwöhnen zu lassen.

- Abholung & Lieferservice -

Weiterlesen … Toni's Essbar, Scharbeutz

Ihr Profil?

Unser Portal steht noch ganz am Anfang und soll weiter wachsen! Dafür suchen wir nicht nur laufend neue Betriebe, wir werden es auch laufend weiterentwickeln!

Weiterlesen … Ihr Profil?

Taverne Hellas, Ratekau

Der Grieche in Ratekau! Genießen Sie griechische Spezialitäten, die mit viel Liebe und einer ungeheuren Vielfalt an Zutaten frisch für Sie zubereitet werden.

- Abholung & Lieferservice -

Weiterlesen … Taverne Hellas, Ratekau