Stadt Bad Schwartau verteilt 10.000 kostenlose Masken

Aktion „Volksmaske“ gestartet

Stadt Bad Schwartau verteilt 10.000 kostenlose Masken
Ein kleines „Gastgeschenk“ in Form einer Schutzmaske gab es vom Verteiler-Team für den Seniorenbeiratsvorsitzenden aus der Nachbargemeinde Stockelsdorf, Siegfried Müller (l.). (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Bad Schwartau. Damit die Landesverordnung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung erfüllt werden kann, unterstützt die Stadt Bad Schwartau ihre Bürger und verteilte erstmals am vergangenen Mittwoch im Rahmen des Wochenmarktes 10.0000 „Volksmasken“ kostenlos.

„Wir halten zusammen, halten Abstand, achten auf Hygiene und vertrauen auf die bewiesene pflichtbewusste Eigenverantwortlichkeit der Menschen“, so der parteilose Bürgermeister der Stadt Bad Schwartau, Dr. Uwe Brinkmann. „Es wird für längere Zeit kein zurück zum normalen Alltag geben, aber wir brauchen intelligente Lösungen.“

In den letzten Tagen vor der „Maskenpflicht“, hätten ihn zahlreiche Anfragen nach bezahlbaren Schutzmasken erreicht, da oftmals überhöhte und Wucherpreise verlangt würden oder viele Menschen sich nicht selbst einen vernünftigen Schutz organisieren konnten, schildert Bad Schwartaus Verwaltungschef.

Was ihn besonders freut: Damit der Nachschub auch nach der ersten ­kos­tenlosen Verteilung gewahrt bleibt, wurde mit dem ortsansässigen Pflege- und Hygieneunternehmen unizell Medicare GmbH (https://unizell.de) ein verlässlicher Partner gefunden, der nachfolgend bis auf Weiteres jeden Mittwoch auf dem Wochenmarkt und täglich am Unternehmensstandort in der Pohnsdorfer Straße Mund-Nasen-Masken zu fairen Preisen anbietet, um Wucherpreisen von 3 bis 5 Euro entgegen zu wirken. „Je nach Lieferkette, Logistikkosten und Einkaufspreis streben wir einen Verkaufspreis von rund 1 Euro pro Maske an“, erklärt Dominik Bartsch, Mitglied der Geschäftsführung bei unizell.

„Die Verteilaktion am vergangenen Mittwoch wurde ehrenamtlich durch die Handballer des VfL Lübeck-Schwartau sowie zahlreiche politische Ehrenamtliche unterstützt, die sich wie ,unizell Medicare GmbH’ somit in den Dienst der Gesellschaft gestellt haben“, freut sich Bürgermeister Brinkmann.

Lob für die gelungene Aktion „Volksmaske“ war vielfach auf dem Markt zu vernehmen. Auch in der Nachbargemeinde Stockelsdorf kam die kostenlose Verteilung gut an. „Vor allem, weil auf der einen Seite, der Mund-und-Nasen-Schutz zur Pflicht gemacht wurde, auf der anderen Seite aber viele darüber geklagt hatten, woher sie diesen nehmen sollten – ohne horrende Summen dafür zu bezahlen. Wirklich eine sehr bemerkenswerte Aktion“, so Stockelsdorfs Seniorenbeiratsvorsitzender Siegfried Müller, der bei seinem wöchentlichen Marktbesuch zufällig von der Verteilaktion erfahren hatte.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 1?

Sei schlau. Kauf Lokal.

Betriebe aus der Region

Ihr Profil?

Unser Portal steht noch ganz am Anfang und soll weiter wachsen! Dafür suchen wir nicht nur laufend neue Betriebe, wir werden es auch laufend weiterentwickeln!

Weiterlesen … Ihr Profil?

Toni's Essbar, Scharbeutz

Ein Besuch in Toni´s essbar lohnt sich immer! Wir laden Sie ein, sich mit leckeren Köstlichkeiten an Speisen und Getränken verwöhnen zu lassen.

- Abholung & Lieferservice -

Weiterlesen … Toni's Essbar, Scharbeutz

Ihr Profil?

Unser Portal steht noch ganz am Anfang und soll weiter wachsen! Dafür suchen wir nicht nur laufend neue Betriebe, wir werden es auch laufend weiterentwickeln!

Weiterlesen … Ihr Profil?

Taverne Hellas, Ratekau

Der Grieche in Ratekau! Genießen Sie griechische Spezialitäten, die mit viel Liebe und einer ungeheuren Vielfalt an Zutaten frisch für Sie zubereitet werden.

- Abholung & Lieferservice -

Weiterlesen … Taverne Hellas, Ratekau