„Vorbreitungen der Cesar-Klein-Schule laufen auf Hochtouren“: Am Freitag steigt das Kiwanis Schulmusik Festival 2023

Kiwanis Schulmusik Festival 2023
Olliver Strack von Kiwanis Bad Schwartau, Moderator Christian Schewe und Steffen Mascher, Musiklehrer an der CKS (v.li.), sind auch in diesem Jahr maßgeblich am Schulmusik Festival in Ratekau beteiligt. (Fotos: Schewe)

Ratekau. Seit Wochen schon stecken Lehrer und Schüler der Cesar-Klein-Schule (CKS) in Ratekau ihre Köpfe zusammen. Nicht nur im Unterricht, das wäre nichts Besonderes. Auch dann, wenn längst die letzte Schulklingel erklungen ist. In kleinen Gruppen oder in großer Runde bereiten sie das Kiwanis Schulmusik Festival vor; denn das findet am Freitag, dem 10. November, ab 18.30 Uhr in der CKS statt.

Wer nimmt teil, wer braucht welche Instrumente, wieviel Platz wird auf der Bühne benötigt? Fragen, die lange vor der Veranstaltung geklärt werden müssen. Wegen der langen Herbstferien sind einige Schulen mit ihren Anmeldungen in Verzug. „Macht nichts, kriegen wir trotzdem hin“, sagt CKS-Musiklehrer Christoffer Rentsch, der zusammen mit seinem Kollegen Steffen Mascher die Fäden in der Hand hält.

Sieben Schulen sind es, die in diesem Jahr am Musikfestival teilnehmen. So viele wie noch nie, strahlt Olliver Strack von Kiwanis Bad Schwartau. „Das zeigt, wie beliebt diese Veranstaltung ist“.

Sie sind fester Bestandteil beim Kiwanis Schulmusik Festival: Die Schulband des Gymnasiums am Mühlenberg in Bad Schwartau, bestehend aus Lehrern und Schülern.

Sieben Schulen, das bedeutet, der Platzbedarf ist groß. Deswegen war schnell klar, die Mensa in der CKS ist zu klein. Gut, dass man da schnell und unproblematisch durch die Unterstützung der Gemeinde Ratekau auf die große Møn-Halle zugreifen konnte. „300 Gäste bekommen wir hier locker unter“, sagt Leon Manger, der selbst auf der CKS sein Abitur gemacht hat und zuletzt hier sein Freiwilliges Soziales Jahr absolviert hat. „Und wenn das nicht reicht, dann haben wir auch noch Platz auf der Tribüne“.

Platzfrage also geklärt. Aber das ist nur ein Punkt innerhalb der Vorbereitungen. Denn das Kiwanis Schulmusik Festival ist in diesem Jahr nicht nur viel größer. „Eigentlich ist nichts so wie in den Jahren davor“, sagt Christian Schewe vom NDR, der das Festival auch in diesem Jahr wieder moderieren wird. „Wir wollten gerne etwas Neues machen und deshalb haben wir vieles umgekrempelt“.

So wird es in der Møn-Halle in diesem Jahr gleich zwei Bühnen geben. Damit will man die Umbaupausen verkürzen. Besonders stolz sind aber alle auf das, was die Technik-Crew ausgetüftelt hat. Erstmals wird die gesamte Veranstaltung live gestreamt, heißt also, wer nicht persönlich in Ratekau mit dabei sein kann, hat die Möglichkeit, auf der Homepage der CKS den Konzertabend zu verfolgen. Mit drei Kameras wird die Veranstaltung gestreamt. „Das war schon eine ganz schöne Herausforderung“, sagt Leon Manger.

Und was ist sonst noch anders? Moderator Christian Schewe wird in diesem Jahr von einem Nachwuchs-Reporter-Team aus dem Abiturjahrgang unterstützt. Dazu ist das Team in mehreren teilnehmenden Schulen unterwegs gewesen und hat kurze Einspielfilme gedreht, um die Musiker vorzustellen. „Das wird den ganzen Abend noch ein bisschen mehr auflockern“, so Musiklehrer Christoffer Rentsch. Außerdem hat sich die CKS dazu entschlossen, einen professionellen Image-Film zu drehen. Die Premiere gibt es während der Veranstaltung am 10. November.

„Wir hoffen auf viele Gäste; denn versprechen können wir, das wird ein toller Abend“, sagt Musiklehrer Steffen Mascher. „Natürlich gibt es eine Pause und in der wird der Abiturjahrgang ein kleines Catering und Getränke anbieten. Der Erlös geht an die kommenden Abiturienten, die damit ihren Abi-Ball im kommenden Jahr finanzieren möchten“.

Die Tickets kosten vier Euro. Sie sind beispielsweise an den teilnehmenden Schulen erhältlich, es gibt aber auch eine Abendkasse. Und es gilt: Wer zuerst kommt, bekommt die besten Plätze.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 1.

Sei schlau. Kauf Lokal.

Betriebe aus der Region

Ihr Profil?

Unser Portal steht noch ganz am Anfang und soll weiter wachsen! Dafür suchen wir nicht nur laufend neue Betriebe, wir werden es auch laufend weiterentwickeln!

Weiterlesen … Ihr Profil?

Toni's Essbar, Scharbeutz

Ein Besuch in Toni´s essbar lohnt sich immer! Wir laden Sie ein, sich mit leckeren Köstlichkeiten an Speisen und Getränken verwöhnen zu lassen.

- Abholung & Lieferservice -

Weiterlesen … Toni's Essbar, Scharbeutz

Ihr Profil?

Unser Portal steht noch ganz am Anfang und soll weiter wachsen! Dafür suchen wir nicht nur laufend neue Betriebe, wir werden es auch laufend weiterentwickeln!

Weiterlesen … Ihr Profil?

Taverne Hellas, Ratekau

Der Grieche in Ratekau! Genießen Sie griechische Spezialitäten, die mit viel Liebe und einer ungeheuren Vielfalt an Zutaten frisch für Sie zubereitet werden.

Weiterlesen … Taverne Hellas, Ratekau